Doping - Ist Doping im Sport noch unmoralisch, wenn alle Sportler dopen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ja, aus zwei Gründen:

- Es gewinnt dann der mit den besseren Ärzten/Wissenschaftlern

- Es zwingt die Athleten dazu sich noch mehr kaputt zu machen mit den Substanzen, weil man ohne nicht mithalten kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also entgegen dem was viele hier schreiben: Nur weil man dopt wird man noch lange kein Übersportler. Da steckt nach wie vor hartes Training dahinter.

Ja, es ist unmoralisch wenn Athleten regelwidrig dopen und sich so einen unfairen Vorteil verschaffen.
Es wäre für mich interessant zu sehen wie sehr sich die Rekorde verbessern, wenn man einen separaten Wettkampf ohne verbotene Substanzen veranstaltet. So könnte man dann wirklich die Höchstleistung des menschlichen Körpers sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich wäre ja für eine Doping-Meisterschaft. Was hält der Mensch aus... /Ironie off

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist immer noch unmoralisch. Weil es gegen die vorher festgelegten Regeln verstößt.

Außerdem bin ich davon überzeugt, dass nicht alle Sportler dopen. Es gibt sehr viele, die sich an die Regeln halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist Diebstahl im Einkaufszentrum noch unmoralisch, wenn alle es machen?

Wir sind eh auf einem unglücklichen Weg, wenn mittlerweile auch schon im Amateursport und im Fitnessbereich zu fragwürdigen Mitteln gegriffen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, dann könnte man  auch gleich den besten Chemiker oder Pharmazeuten die Medallien verleihen. Sport ist ein Wettstreit unter Menschen und nicht unter den wirksamsten Medikamenten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus meiner Sicht ist dopen immer unmoralisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach schon. Doping ist ja nicht nur ein Mittel damit man schneller an seine Ziele kommt, bzw. ein gewisses Leistungslevel erreicht. Es ist Gift für den Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann muss man aber die Chemiker bzw Ärzte auszeichnen und feiern.
Nicht die "Sportler"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BigdayveTv
06.09.2016, 09:05

Da hast du recht, Danke :-)

0

Was möchtest Du wissen?