Doofe Überschrift.. Wadenkrampf!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du öfter? Lass den muskel locker und halt den Bein steif dann wirds schon weg gehen. Jo Magnesium is gut gegen krämpfe. Viel trinken is aber auch wichtig, am besten Mineralwasser ohne Kohlensäure, und ernähre dich gesund.

Meistens ist tatsächlich Magnesiummangel die Ursache für nächtliche Wadenkrämpfe.Vorsichtige Bewegung hilft nach eigener Erfahrung eher gegen die Schmerzen... Ansonsten vieleicht tatsächlich mal zum Arzt gehen...

Brutaler Wadenkrampf während ich liege?

Hallo,
Ich hatte vor ca  6 min einen Wadenkrampf ich lag im Bett und habe meine Wade ausversehen leicht angespannt und hatte dann direkt einen Krampf und mein Muskel an der Wade war hat wie Stein habe so dagegen geklopft um das dort zu locker. Ich hätte schreien können vor schmerzen ... Ist das normal? Nehme gerade Magnesium. Aufjedenfall war ich heute joggen. Was ich aber relativ regelmäßig mache woher kommt sowas ?
Schönen Abend noch.

...zur Frage

wieso bekommt man manchmal beim sex ein krampf in der wade oder oberschenkel?

peinlich , aber interesiert mich trotzdem was war das ncoh mal was gegen krämpfe hilft?? magnesium oder calcium

...zur Frage

Wadenkrampf höllische schmerzen was tun?

Hallo zusammen, Ich bin 17 und hatte letzte Nacht einen heftigen Wadenkrampf.... ich hatte auch schon hin und wieder alle 5 oder 6 Monate mit 15 oder 16 mal nen Krampf im Fuß oder in der Wade also ziehmlich selten.... jedoch tut meine Wade nach einem ganzen Tag immernoch höllisch weh.. durch die Kälte draußen noch mehr.... ich kann mein Bein noch nichtmal anwinkeln oder auf die Stelle leicht drücken weil es höllisch weh tut. Was kann ich machen damit der Schmerz weg geht? Habe schon Dehnen und Massieren probiert.. hilf nicht:/ Bin um jeden Ratschlag dankbar.

...zur Frage

Die Schmerzen nach einem Wadenkrampf werden täglich schlimmer. Kann da etwas gerissen sein?

Hallo. Ich hatte vorgestern Nacht einen Wadenkrampf. So schlimm wie noch nie. Ich dachte aber, da ich so verschlafen war, es sei ein Traum. Am Morgen danach wollte ich mein Bein anspannen, aber die Wade hat sich sofort wieder verkrampft. Ich nehme seit dem auch Magnesium-Tütchen und habe Salbe zum einreiben. Aber seit heute Morgen habe ich ein extremes ziehen in der Wade, wenn ich meine Ferse vom Boden 'anhebe'. Ich kann teilweise gar nicht laufen, da ich sofort wieder Krämpfe oder ein noch stärkeres Ziehen habe. Ich habe mir jetzt Krücken genommen, damit geht es auch. Ich werde wahrscheinlich morgen oder übermorgen zum Arzt gehen, aber könnte es eine Zerrung, Überdehnung oder evtl. ein Bänderriss o.ä. sein? Achso und ich habe gestern - mir war der Schmerz noch egal, da ich dachte, dass er wieder weggeht - Fußball gespielt. Das wird den Schmerz wahrscheinlich auch noch provoziert haben. Danke für alle Antworten sofern man darauf antworten kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?