Doofe Frage: Haben Frauenärzte Kassen + Wechselgeld in der Praxis?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn ein Bluttest nötig ist, zahlt den die Krankenkasse.

In Jeder Praxis gibt es eine Kasse mit Wechselgeld, weil man immer mal auch etwas direkt bezahlen muss. Postboten etc. Man kann auch einen Einzahlungsschein bekommen. 

Der Bluttest geht aber ins Labor, von da wirst du auch die Rechnung bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ Reika96

Warst du seit deiner Frage vom 23.2.2016 nicht mehr beim Frauenarzt?

Du bist Schülerin, dann kannst du mit der Karte zum Arzt gehen und eine Untersuchung kostet dich nichts.

Heute bezahlt man nicht mehr bar, wenn dann mit Überweisung.

Du solltest auch daran denken, dass man ungeschützt nicht nur schwanger werden kann (da reicht schon einmal aus), sondern auch andere Dinge bekommen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reika96
23.04.2016, 14:28

Alles klar, per Überweisung. Hoffentlich gibt es eine Möglichkeit, mir die Rechnung direkt auszudrucken, auch vor der Laboruntersuchung. Das wird aber bestimmt nichts. /: 

Doch, ich war seit dem beim Frauenarzt. Dort wurde vaginaler Ultraschall gemacht und eine Schwangerschaft ausgeschlossen. Mittlerweile habe ich im Internet aber herausgefunden, dass sie zu diesem Zeitpunkt im Ultraschall nocht gar nichts hätte sehen können... Das macht einem ziemlich verrückt, auch wenn ich keine Symptome mehr hatte und kurz nach dem 23.02. wohl eine Fehlgeburt hatte.

Vor ein paar Wochen war leider ein erneuter Verhütungsunfall, der ca. 10 Sekunden dauerte. Ziemlich peinlich, dass du das bemerkt hast. Diese Leichtsinnigkeit von mir enttäuscht mich stark. Es war zwar die selbe Person und ich weiß, dass ich mich bezüglich Krankheiten nicht sorgen muss. Jetzt muss ich allerdings einen 100% zuverlässigen Test machen und bei ihm doch ganz schnell anders verhüten.

Vielen Dank für deine sachliche und hilfreiche Antwort.

0

Du sollst für einen Bluttest zahlen? Da solltest aber noch mal mit ihr drüber sprechen. Das lässt sich bestimmt auch über die Kasse abrechnen. Aber ja, das haben sie, ob sie genügend Wechselgeld dahaben, kann ich Dir aber nicht garantieren :).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)
Verstehe nicht was du willst ? Das kann doch ganz normal mit der rechnung der Krankenkasse kommen ? Außerdem solltest du schwanger sein musst du sowiso öfter zum Fa und bekommst rechnungen.
Also deine Frage ist schon etwas seltsam ....sei mir nicht böse aber für mich hört sich das entweder danach an, als ob du da aus der kasse gerne ein paar scheinchen mitnehmen willst? Oder du bist noch ziemlich jung und willst nicht das deine Eltern die Abrechnung vom FA bekommen ?
Zu deiner Frage ich denke nicht das du Bar bezahlen kannst !
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reika96
23.04.2016, 14:07

Ich habe intensiv gegoogelt und herausgefunden, dass FA keine Bluttests mehr bereitwillig machen. Das geht nur, wenn zuvor ein positiver Urintest vorliegt. Einem negativen Urintest kann man leider nur nicht immer Glauben schenken. Deshalb gibt es die Option, einen Bluttest auf eigenen Kosten zu machen. Ich denke den Krankenkassen käme es einfach zu teuer, wenn jeder auf Verdacht sein Blut untersuchen lassen würde. 
Ich bin nicht sehr jung, aber meine Familie würde einen riesen Theater machen, wenn die Abrechnung eines solchen Tests auf einmal in ihrem Briefkasten läge. Also hast du in dieser Hinsicht etwas recht. :)

0
Kommentar von anaandmia
23.04.2016, 14:16

Oke :) Wie wäre es wenn du zum hausarut gehst und doet eine Blutabnahme machen lässt wegen irgendeinem anderen grund. Dann kannst du es über die Kasse laufen lassen ohne das deine Familie es "direkt" weiß

1

Im Notfall hat er ja noch eine eigene Brieftasche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf die Gefahr hin das ich als mann eine doofe antwort gebe...zahlt das nicht die krankenkasse? krankenkarte schnappen und ab zum doc?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reika96
23.04.2016, 14:10

Ach, bei einer doofen Frage wäre eine doofe Antwort nicht schlimm. ^^ Ein Schwangerschaftsbluttest wird bei vielen nur gemacht, wenn ein positiver Urintest vorhanden ist. Die negativen sind nicht immer zuverlässig, angeblich allerdings zu 95%. Da verstehe ich die Ärzte und Krankenkasse. Allerdings bin ich ein Mensch, der lieber gleich zu 100% Bescheid wissen will und dafür muss man heute zahlen. /: 

1

Was möchtest Du wissen?