Donaumonarchie? Doppelmonarchie Österreich-Ungarn? Habsburgermonarchie? HILFE!

3 Antworten

Na ja das ist eine lange Geschichte. Hier die Kurzfassung: Das Osmanische Reich hatte sich bis vor Wien ausgedehnt und wurde zurückgeschlagen. Das Kaiserreich Österreich  seit 1804 war dann ein Vielvölkerstaat (17 Kronländer,von Böhmen über Ungarn, Galizien, Bosnien, Kroatien, etc.) (Serbien war damals noch von Osmanen besetzt!) 1848 war in Österreich die Revolution(die Völker wollten Eigenständigkeit). 1867 wurde in einem sogenannten  Ausgleich Ungarn fast selbständig (Doppelmonarchie: kaiserliches Österreich und königliches Ungarn). Dann nach dem Ersten Weltkrieg 1918 wurden die Grenzen neu gezogen: Österreich wurde verkleinert und verlor viele Ländereien. Jugoslawien wurde aus der Taufe gehoben (Serbien, Kroatien, Bosnien, Mazedonien, Sloweinien, Montenegro) Rumänien wurde vergrößert, etc.

Schau in deinen Geschichtsatlas!


Donaumonarchie ist eigentlich klar, Österreich-Ungarn lag an der Donau. Und das Herrschergeschlecht waren die Habsburger, was dann auch diesen Begriff erklärt.

Von der Doppelmonarchie spricht man seit dem österreichisch-ungarischen Ausgleich von 1867. Nach diesem Kompromiss bestand die Monarchie aus Ungarn mit Kroatien und Siebenbürgen und Österreich mit tschechischen und polnischen Gebietsteilen. Die Gesetzgebung war in beiden Reichshälften selbständig. Sie waren aber durch den Monarchen verbunden, der zugleich Kaiser von Österreich und König von Ungarn war.

Ist es Jezt so, dass damals die Balkanländer nach der Vertreibung der Osmanen direkt zu Österreich gehörten? Oder erst irgendwann dannach?

Das ist sehr unterschiedlich. Das heutige Slowenien gehöhrte z.B. schon im Mittelalter zu Österreich bzw. damals noch zum Heiligen Römischen Reich.

Kroatien war lange zeit Kampfzone zwischen Österreich und den Türken, gehöhrte durch Napoleon zeitweise sogar zu Frankreich und ab 1815 ganz zu Österreich bzw. später Österreich-Ungarn.

Bosnien-Herzegowina hingegen wurde erst 1908 annektiert, was die sogenannte Bosnienkrise auslöste (http://www.xn--sterreich-ungarn-lwb.de/bosnienkrise.html).

Serbien gehöhrte nie zu Österreich-Ungarn, wurde aber im ersten Weltkrieg zeitweise erobert.

MfG MasterChristian

Ahnenforschung Urgroßvater, suche geht weiter in Österreich oder Tschechischen?

Nach langer Zeit des Suchens habe ich nun endlich heraus gefunden, dass mein Urgroßvater geboren 1881 in Pablowitz geboren ist.

Durch Google http://gov.genealogy.net/item/show/PABITZJN69JT stellte ich jedoch fest, dass Pablowitz auch Pawlowitz genannt entweder von 1850 - 1939 zu Böhmen oder von 1867 - 1918 zu K.K. Österreich / Ungarn gehörte und seit 2000 zur Tschechischen Republik mit den Namen Pavlovice.

Für Berichtigung bzw. Aufklärung bin ich sehr dankbar. An welches Land könnte ich mich wenden um etwas über den Vater meines Urgroßvaters zu erfahren?

...zur Frage

Facharbeit Geschichte (Varusschlacht, Renaissance-Humanismus oder Österreich-Ungarn?)

Ich würde gern in Geschichte (LK) meine Facharbeit schreiben.
Problem: Ich kann mich nicht für ein Thema entscheiden.

Interessant fänd ich:

Varusschlacht (Mit zentralem Blick auf die Fehler des Varus)                                                            Hexenverfolgung zur Zeit des Renaissance-Humanismus (Zentraler Blick a. d. Region)          Österreich-Ungarn (Zentraler Blick auf Kaiserin Elisabeth)

Da ich in der Nähe von Osnabrück wohne, könnte ich zur Varusschlacht gut recherchieren und die Hexenverfolgung war hier laut meiner GE-Lehrerin auch sehr ausgeprägt.

 

Aber über was zum Kuckuck schreib ich jetzt? Hättet ihr ein paar Entscheidungshilfen?

...zur Frage

Kennt einer einen guten film von Elisabeth die kaiserin aus österreich? (Ähnlich wie das musical)

Wie eben schon gesagt suche ich einen film von elisabeth der kaiserin von österreich und königin von ungarn. Am besten ein film der sich sehr mit dem.musical elisabeth ähnelt. Also mich interessiert am meisten das verhält niss zu franz joseph und auch die gedanken mit dem tod. Danke schon mal im voraus

...zur Frage

Weiß jemand, warum es einen erbitterten Streit zwischen Österreich-Ungarn und Serbien gab?

danke für jede antwort

...zur Frage

Wieso hat Österreich Ungarn nie Afrika kolonialisiert?

Hallo ihr gutefrage.net user, weiß jemand vielleicht wieso Österreich-Ungarn zu keinem Zeitpunkt der Geschichte Afrika kolonialsiert hat? Meine einzige Vermutung wäre, das sie schlichtweg kein Interesse daran hatten, aber waren sie damals denn nicht unglaublich mächtig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?