Donald Trump....hat dieser Mann gute Aussichten zum nächsten Präsidenten gewählt zu werden und was für Folgen wird es haben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es könnte ein Kopf an Kopf rennen werden.

Letzte Umfragen [von Real Clear Politics] ergaben beim direkten Vergleich zwischen Donald Trum und Hilary Clinton einen knappen Wahlsieg von Clinton mit geschätzten 46.8% der Stimmen und 43.6% für Donald Trump.

Außerdem ergibt die Gesamtübersicht folgendes Bild: im direkten Umfragenvergleich der Kandidaten von Republikanern und Demokraten lagen die Demokraten mit 9 von 12 gewonnen Umfragen am weitesten vorne. Jedoch waren die Republikaner fast immer knapp hinter den Demokraten.

Bei der direkten gegenüberstellung von Bernie Sanders und Donald Trump gab es ein unentschieden. Hillary Clinton verlor jeweils eine Umfrage gegen den Republikanischer Ben Carson sowie Marco Rubio.


Dies sind jedoch "nur" vorläufige Umfrageergebnisse. Bis zur Präsidentschaftswahl 2016 könnte sich noch einiges ändern.


Was sind Trump's Politische Ansichten?

Abtreibung: Trump würde sich dafür einsetzen Abtreibungen nach einer bestimmten [gekürzten] Frist nur wegen gesundheitlichen Gründen, bei Inzest oder Verwaltigung zuzulassen.

Drogenpolitik:
Trump lehnt die legalisierung von Cannabis und anderen Drogen auf Bundesebene ab. Er befürwortet jedoch die Verwendung von Cannabis als Arzneimittel. Außerdem kündigte er an, Bundesrecht (nach dem Cannabis immernoch illegal ist) nicht in Staaten umzusetzten die Cannabis legalisiert haben.

Wirtschaft und Steuern:
Trump hat es sich zum Ziel gesetzt die Unternehmenssteuer abzuschaffen. Ebenso will er Einkommenssteuergesetze erleichtern und vorallem die Mittel- und Arbeiterschicht entlasten, und im gegenzug die Topverdiener zur Kasse bitten. Er möchte außerdem Umweltschutzgesetze zum wohle der Unternehmen lockern, ebenso befürwortet er eine freiere kapitalistische Marktwirtschaft. Eines seiner wichtigsten Wirtschaftsziele ist die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der USA und die Verdrängung der Chinesen vom internationalen Markt.

Bildungswesen:
Trump möchte das Bildungswesen revolutionieren und das allgemeine Bildungsniveau in den USA steigern.

Umwelt:
Trump glaubt die Erderwärmung wäre nicht existent (ich glaube den rest kann sich jeder selbst denken).

Religion:
Trump möchte insbesondere das Christentum fördern und verfolgte Christen aus Syrien und dem Irak fördern.

Einwanderung:
Trump möchte die Einwanderung von Muslimen in die USA temporär stoppen. Außerdem sollen Immigrationsbestimmungen weiter verschärft werden.

Homosexualität:
Trump lehnt die Gleichgeschlechtliche Ehe als überzeugter Christ ab.

Schusswaffen:
Trump lehnt jede Einschränkung des 2. Zusatzartikels der Verfassung ab.

Gesundheitsversorgung:
Trump lehnt "Obamacare" ab möchte dafür eine alternative Möglichkeit finden, Gesundheitsversorgung durch teils öffentliche Gelder zu fördern. Er befürwortet die kostenlose Versorgung von Veteranen.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg, Anduri87

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, die Chancen dass er Präsident wird sind (Gott sei dank) sehr gering. Hier wo ich wohne (Kansas, USA) hassen den so gut wie alle, ich weiß aber nicht, wie es in anderen Teilen der USA aussieht, aber ich denke nicht, dass er sich sehr großer Beliebtheit erfreut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Zweck, den Donald Trump zur Zeit mit seinem Klamauk verfolgt, wird eine Weile später erklärt werden, wenn es nicht alles in Vergessenheit gerät, was ich für ziemlich wahrscheinlich halte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

sollte es Trump tatsächlich schaffen, wird George W. Bush nur noch als zweitschlechtester Präsident der USA in die Geschichte eingehen.

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lindgren
08.12.2015, 09:50

Das ist ja noch eine recht harmlose Aussicht.

1

Wenn Trump gewählt wird, wird USA sich weltweit unbeliebt machen. Weil der Typ Hass in seinem Herz hat. Er ist gegen Chinesen, Muslime und andere Minderheiten. Wenn er zb Einreiseverbot für alle Muslime bringt, wird weltweit USA gehasst und bringt mit sich mehr Probleme. Er soll wie alle anderen Politiker die Jagd nach Radikalen und Verbrecher machen. Der größte Fehler wäre wenn er alle Muslime auf der Welt in einen Topf schmeißt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?