Was hat Donald Trump vor?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das, was Trump erst einmal wichtig war, um überhaupt Aufmerksamkeit im Wahlkampf zu bekommen, waren Skandale. Er sagte Dinge, die für Aufsehen und sogar Empörung sorgten. Da hatte er bereits unsere Aufmerksamkeit.

Nun benimmt er sich so wie Pegida oder die AfD: Er meint, man dürfe Tabus brechen (soweit ist das ja noch richtig), und rassistisch werden (hier hört der Spaß aber definitiv auf). Nur ist er offenbar wie einige hier in Deutschland der Überzeugung, dass es jetzt Leute brauche, die "den Mund aufmachen" und "das aussprechen, was sich keiner traut auszusprechen".

Nur leider achtet er wenig auf die Reaktionen. Nur keine Presse ist offenbar schlechte Presse für ihn. Und so setzt er immer und immer wieder einen oben drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aminabx
09.02.2016, 21:43

Aber wenn das so ist wieso wählen ihn dann so viele

0

Sein momentanes Ziel ist der Präsidentenplatz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aminabx
09.02.2016, 21:34

Nein ich meine mit welchen Argumenten versucht er president zu werden, welche Versprechen?

0

Ehrlich gesagt hätte er, laut meiner Meinung, da bleiben können wo er her kam

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hauking
09.02.2016, 21:44

Hat der nicht Deutsche Wurzeln?

0
Kommentar von TheFro
09.02.2016, 21:52

ich meine aus dem Bereich...der war doch Makler, oder verwechsle ich das?

0

Kennst du den reichen Texaner aus simpsons? Trifft es glaube ich sehr gut...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trump ist der größte spinner und waffenfanatiker der welt keine ahnungwas er erreichen will aber man kann nur hoffen dass er es nicht erreicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheFro
09.02.2016, 21:36

Danke das es überhaupt jemand versteht!

0

Was möchtest Du wissen?