Donald Duck, schlechtes Vorbild für die Kinder?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Unfug. Natürlich ist er kein besonders positiver Charakter, aber nirgends wird sein Verhalten als das wünschenswerte und nachahmenswerte dargestellt. Stattdessen wird z.B. immer wieder gezeigt, dass er ständig Geldprobleme hat, weil er faul ist.

ich empfinde weniger seine Ausprache als schlechtes Vorbild als seine Wutausbrüche. =/ Dennoch gibt es tausend weitaus schlimmere Cartoons, Tom & Jerry ganz weit oben in den Top 10.

Donald Duck schlechtes Vorbild und einen schlechten Einfluss, ich habe Donald als Kind geliebt besser als jeder Zeichentrick der heute läuft, besser Donald Duck als Spongebob und der ganze mist was zur Zeit für die KInder läuft. Da gab es wenigstens immer was zu lachen. Armer Donals wie kann man ihn nur als schlecht darstellen.

Alle Märchen sind,wenn man es genau nimmt,sehr schlechte Vorbilder für Kinder.Jedoch viele Generationen sind damit gross geworden und haben keinen Schaden genommen!

Das glaube ich nicht, denn mir fallen da noch schlechtere Vorbilder ein, wo es nur um Hauen und Stechen geht. Z.B. Pokemon und wie diese neuen Hefte und Serien alle heißen. Manchmal wurde mir ganz anders, wenn ich sah, was mein Sohn las und sah.

Was möchtest Du wissen?