Dominanz am Beruf erkennen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

An den in der Frage aufgezählten Berufen kann man das nicht erkennen.

Es handelt sich da zwar um Berufe, die auch mit heftiger Unterordnung unter Vorgesetzte verbunden sind, aber gleichzeitig sind diese Berufe auch mit einer gewissen Macht über die Kunden (Patienten) verbunden, so daß sich nie sagen läßt, welche Neigungen da federführend sind oder ob das im Einzelfall überhaupt eine Rolle spielt.

Etwas anders sieht es es vielleicht bei pädagogischen Berufen aus (Erzieher in einem Heim usw.), wo ja einige bekannt gewordene Vorfälle für sich selbst sprechen. Doch auch das sollte man vielleicht nicht verallgemeinern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher eine sehr pauschale Einteilung.

Es sind aber zumindest alles Frauen, die für einen guten Zweck dem Patienten auch mal ohne Hemmungen mehr oder weniger starke Schmerzen zumuten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte man jetzt auch noch Berufe nach sexuellen Aspekten einteilen???
Es muss nicht alles nach deinen Vorlieben sortiert und eingeordnet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt wohl eher an deiner devoten Ader.

In diesen Berufen muss man klare Ansagen machen, das stimmt wohl. Das macht  sie aber nicht automatisch zu Dominas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den Berufen kann man sicherlich nicht zimperlich sein. Ein Polizist bittet dich auch nicht höflich, deine Waffe runter zu legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?