Domian...sind die Anrufe gestellt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

naja. es gibt verschiedene möglichkeiten warum sie noch zu ihrem vater geht: 1.also. sie wurde ja also kind missbraucht && später kam sie ja in die pupertät && vieleicht hat sie dann gefallen am sex gefunden. && jetzt missbraucht ihr vater sie vieleicht nicht mehr sondern sie macht es mit ihm freiwillig. was ich überhaupt nicht verstehen kann. 2.ihr vater könnte ihr ja angst eingejagt haben bzw. er hat ihr etwas schlimmes gedroht. :/

Weiß man zu 100% ob es der Wahrheit entspricht?

Es könnte sich auch um eine Frau handeln die sich lustig macht über die Missbrauchsopfer oder ein Typ, der seine Stimme verstellt und in Wahrheit ein pädophiler Typ ist.

Sie muss sehr gestört sein, müsste eine Therapie machen aber das will sie ja wohl nicht

ne,das hat sie schon und dabei festgestellt,das er ja so ein netter Kerl ist und soooo einsam,wenn es nicht so elend traurig wäre,könnte man sich kaputt lachen:

0

Wie kann es sein dass die Polizei nichts tut, wenn ..

.. jemand seinen Vater anzeigt, wegen Misshandlungen und Missbrauch seit über 15 Jahren (also seit Kindheit) ?!?

...zur Frage

Welche strafe bei dieser falschaussage?

Also wenn ein 15 jähriges Mädchen zur polizei muss,da der vater wegen häuslicher gewalt angezeigt wurde von der mutter und diese angibt ,dass das Mädchen von ihrem vater geschlagen worden ist(dies entspricht eig auch der wahrheit),aber das mädchen aus angst eine falschaussage macht&angibt dass sie NICHT geschlagen wird.welche strafe würde das mädchen wegen der falschaussage bekommen?(also wenn es sich herausstellt dass sie gelogen hat oder sie später (wochen/monate/jahre) selber zugibt eine falschaussage gemacht zu haben)

...zur Frage

Bin 14 Jahre alt und werde von mein Vater sexuel missbraucht was soll ich machen ich kann nicht zu Polizei was tun?!?

...zur Frage

Warum zieht er sich seither so arg zurück nach den er mir von seinem Missbrauch erzählt hatte?

Ich und ein guter Freund, den ich seit etwa vier Jahren kenne, hat mir vor drei Monaten etwa gestanden das er mir vertraut und daher gebeichtet, das er als Kind (mit sieben Jahren fing es an) von seinem Vater sexuell missbraucht wurde, nach dem die Mutter gestorben sei. Er hatte Angst das sein Vater auch die Schwester irgendwann missbrauchen würde und da sie auch erst drei Jahre alt war und er sie ständig beschützen wollte. Er fing an zu weinen als er mir davon erzählte. Er hat es schon seit Jahren keinem erzählt und hatte es versucht zu verdrängen.

Ich war die erste Person die er es nach Jahren erzählt hat. Seither distanziert und zieht er sich aber mega vor mir zurück. Wenn ich ihn Frage ob er Zeit hat was zu machen, dann meldet er sich nicht oder benutzt eine Ausrede.

Ich hab ihn jetzt seit den drei Monaten nicht mehr zu Gesicht bekommen. Er zieht sich komplett zurück und ich Frage mich ob das normal ist.

Was meint ihr?

...zur Frage

Krankschreibung wegen Psyche?

Hallo ihr Lieben, Ich gehe derzeit in die 10. Klasse doch seit ein paar Wochen habe ich psychische Probleme... d.h. das ich eine so genannte Hemmschwelle aufgebaut habe die es mir unmöglich macht zur Schule zugehen... Ich weiß das es sich dumm anhört und es nicht schwer ist zur Schule zugehen.. ich glaube ich müsste euch den Grund erst nennen weshalb es so ist :( Als ich ca. 8 Jahre alt War hat mich mein Vater sexuell Missbraucht doch ich bin jetzt erst damit zur Polizei gegangen um eine Anzeige zu machen. Jetzt habe ich fürchterliche angst aus dem Haus zu gehen mit dem Gedanken das mein Vater mich irgendwo abfängt :( Ich hab auch Termine bei Psychologen um diese Hemmschwelle wieder los zu werden... Gestern wurde in der Schule eine Prüfung geschrieben wo ich jetzt unbedingt eine Krankschreibung brauche. Und jetzt zu meiner Frage: kann ich mich bei meiner Hausärztin wegen diesem Problem Krankschreiben??

Ich Danke schon mal für die Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?