Domain und Webhosting derselben Anbieter zwingend notwendig in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Technisch ist es möglich eine Domain bei Anbieter A mit dem Hosting bei Anbieter B zu verbinden. Es kommt darauf an, ob deine Provider das unterstützen.

Wir bieten z.B. Hosting für Domains an, die bei einem anderen Provider registriert sind und gewähren Zugriff auf die Nameserver, damit Domains mit dem Hosting bei einem anderen Anbieter verbunden werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das braucht es nicht .. wir registrieren zum Beispiel Domains für Kunden, die die Domain dann nicht auf unserem Server hosten. Wir hosten auch Domains, die von einem anderen Registrar registriert worden sind.

Bei bestimmten Anforderungen hosten wir sogar Domains von unseren Kunden absichtlich auf den Servern, von verschiedenen Anbietern, in verschiedenen Ländern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von okaratas18
04.03.2017, 12:42

Ich weiß, das man mit dem Server (Großkundenbereich) es machen kann wie z.B. Domain-Reseller etc. Meine Frage war mehr oder weniger Privatkundenbereich 3,4,5 etc. domains z.B. bei godaddy registrieren und bei irgendeinem anderen Webhoster das Ganze hosten. Wenn ja welche Webhoster könnt ihr mir da empfehlen? Anforderungen: MySQL, php, normale RAM geschwindigkeit, min. 20GB

0

Das kann man auch über unterschiedliche Anbieter machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?