domain kaufen: Wie funktioniert das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die Domain auf einem Marktplatz zum Verkauf steht, wirst du dich an den Makler wenden müssen. Ansonsten den Inhaber anschreiben und ihm ein Angebot machen. Wenn der die Domain in kommerzieller Nutzung hat, wird er die wahrscheinlich nicht, oder nur für sehr viel Geld abgeben. Wenn man sich einig ist, macht man einen schriftlichen Vertrag, in dem Zahlungs- und Übergabemodalitäten geregelt sind.

mopf4 17.06.2011, 11:58

und wie sieht so ein Vertrag in etwa aus? es ist eine provat genutzte Adresse... Gibt es irgendwo Muster dafür?

0
Jorgfried 17.06.2011, 12:02
@mopf4

Am einfachsten ist es, wenn ihr euch persönlich trefft und Geld gegen Unterschift auf den Übergabeformularen tauscht. Alles andere ist so problematisch wie jeder Onlinehandel. Nur wenn man notfalls bereit ist, auf Vertragserfüllung zu klagen, kann man sich sicher fühlen.

0
mopf4 17.06.2011, 12:08
@Jorgfried

das Problem ist, dass der besitzer am anderen Ende Deutschlands wohnt... Geht das auch auf anderem Wege? Per Mail oder per Post?

0

Schau doch nach, wer der Eigentümer der Domain ist und kontaktiere ihn direkt. Am Ende hat er aber keine Verkaufsabsichten.

mopf4 17.06.2011, 11:56

naja, ich meine, wenn dieser meint, er würde sie mir verkaufen (sieht ziemlich einafch aus, ist ne Familienhomepage, abermit ner genialen Domain :-) )was dann? Wie gehts weiter? Was muss ich machen, damit ich die Domain mein Eigen nennen kann?

0
MichaDD 17.06.2011, 11:58
@mopf4

Dann läuft das mittels eines KK-Antrages den du über deinen Provider stellst und der bisherige Inhaber bestätigen muss. Die ganz genauen Schritte erklärt dir der Provider.

0
Jorgfried 17.06.2011, 11:59
@mopf4

Check den Provider und schau oder frag nach, wie der das handhabt. Meistens haben die Formulare dafür. Der Inhaber unterschreibt ne Abtretung und du lässt die Domain von deinem Provider deinem Hostingpaket hinzufügen.

0

Schreib ihn an und frag ob du die Domain kaufen kannst...Ich würde das ganze aber immer über einen Marktplatz wie SEDO laufen lassen.. die wollen zwar 50 Euro aber das lohnt sich schon.. du hast Sicherheit und eine schnelle Abwicklung!

lg

Schreib am besten den Betreiber mal an und frag ihn was er verlangt

Was möchtest Du wissen?