Domain bereits vergeben, aber Inhaber Zahlungsunfähig, wann wird Domain wieder Frei?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Warum stellst du deine Fragen zweimal?

Vorreservieren geht nicht, wer zuerst kommt, bekommt diese. Aber mit der Aussage der Zahlungsunfähigkeit, würde ich vorsichtig sein. Sichere Quellen sind nicht immer sicher. Manchmal behalten Provider die Domain, wenn wirklich jemand insolvent ist als Pfand zurück und wenn sie was taugt, kann er damit seine Ansprüche sichern. Das heißt nichts anderes, als dass es nicht sicher ist, dass die Domain wieder frei wird. Vielleicht wird sie ja auch Teil eines Insolvenzverfahrens und dann wird der Insolvenzverwalter versuchen, diese höchstmöglich zu verkaufen. ...aber wenn du weißt, dass der besitzer der Domain, dringend Geld benötigt, dann mach ihm doch ein Angebot, welches er nicht ablehnen kann. ...aber wahrscheinlich willst du kein Cent dafür ausgeben und wartest lieber ab aber das kann in die Hose gehen. Wenn ich unbedingt eine Domain haben will, dann wäre ich auch bereit, etwas dafür zu bezahlen. Ich bin dann auf der sicheren Seite und bekomme in der Regel was ich will. Es gibt allerdings Portale, die melden alle frei gewordenen Domains.

Wahrscheinlich hält doppelt besser. Aber die Antwort gefällt mir.

0
@berlinmicha

nein berlinmicha :-)))

Wollte den Thread nur in Suchformat nach Schlagwörtern (anpassung Google) ausrichten um an mehr Antworten zu kommen :-)))

Danke dir fürs erkennen :-)))

0

Danke dir für die Antwort. Hab bereits Angebot erstellt. 15.000€ geboten. Leider ist er ins Ausland geflüchtet und eine Kontaktaufnahme nicht mehr möglich, auch für Behörden nicht. Die TLD ist nur auf seinen Namen laut Denic also nicht gemeldet auf die GmbH. Aber da Briefe nicht geöffnet werden bzw. keiner Ihn mehr unter einer deutschen Adresse erreicht, hoffe ich auf frei werden der Domain.

Wenn Denic ihn erfolglos anschreibt, können Sie dich nicht automatisch die Verwaltung übernehmen, das wäre doch quasi Eigentumsentzug, oder?

Danke euch nochmals für die Hilfe

Gruß

0
@blausibel

Das ist schon richtig, wenn der Provider sein Geld nicht bekommt, wird er Domain unter Umständen an die Denic zurückgeben. Die übernehmen dann die Verwaltung und nehmen Kontakt zum Inhaber auf mit einer Fristsetzung, die Domain wieder zu übernehmen. Wenn dies fruchtlos ist, kann es schon sein, dass die Domain wieder freigegeben wird. Dann aber zum Zug zu kommen ist aber auch sehr schwer. Es gibt Portale die melden die frei gewordenen Domains und wenn die Domain etwas taugt, einen guten PR und gute Backlinks hat, ist die schneller weg als du gucken kannst. Das ist leider so. Eine Möglichkeit wäre, wenn der "Schuldner" auch bei dir Verbindlichkeiten hat, dass du dann Ansprüche anmeldest und über die Denic dann die Übernahme betreiben kannst. Die Verbindlichkeiten sollten dann aber auf alle Fälle tituliert sein.

0

Kann ich Sie irgendwo vorreservieren? Möche verhindert, dass Sie mir vorab weg geaddet wird. Den gewissen Betreibern solcher Domain kontrollservices vertrau ich nicht, zu viel Wert der Domain...

Bitte um Hilfe

Das kann dir niemand sagen wann die Domain wieder frei wird.

Domains werden für ein Jahr im vorraus bezahlt und nach einem Jahr verlängert sich der Vertrag um jeweils ein Jahr.

Sollte jetzt jemand nicht bezahlen teilt der Provider der Denic mit das er die Verwaltung der Domain einstellt. Die Denic schreibt dann den Besitzer der Domain an und dieser hat drei Möglichkeiten: Die Domain durch einen andern Provider verwalten zu lassen, die Domain direkt durch die Denic verwalten zu lassen oder die Domain zu löschen.

Sollte der Besitzer auf das Schreiben nicht reagieren wird die Domain automatisch durch die Denic verwaltet was dann sehr teuer wird.

Glaube als erstes kommt eine Verwarnung und nach ca. 1monat ist Domain frei.

Verwarnung von Denic, oder? Also wenn Provider nicht bezahlt wird und Denic erfolglos anschreibt wird Sie nach 4 Wochen frei? Es geht hier um eine TLD, also jede Menge Wert... Daher Frage ich... :-)

0

Was möchtest Du wissen?