dolormin und metoHEXAL?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da sollte nix passieren.

Ich nehme morgens auch einen gering dosierten Betablocker und bei heftigen Kopfschmerzen die Ibu gleich mit ein.

tobiasbal 16.01.2017, 21:20

Ok danke. Ein Rat von einem experten wäre trotzdem super :)

0
michi57319 16.01.2017, 21:21
@tobiasbal

Tja, dann musst du morgen deinen Arzt anrufen. Hier wird sich kein Arzt melden.

0
tobiasbal 16.01.2017, 21:23
@michi57319

Ne ich mein von der community, ich glaube MetoHEXAL kennt jeder und da haben bestimmt auch welcher erfahrung

0
michi57319 16.01.2017, 21:24
@tobiasbal

Ob der Wirkstoff nun Metaprolol wie bei dir, oder Bisoprolol wie bei mir heißt, ist absolut nebensächlich. Die Wirkung ist gleich.

Das ist ein Wirkstoff aus der Klasse der Betablocker.

Ich spreche also aus langjähriger Erfahrung.

0
tobiasbal 16.01.2017, 21:26
@michi57319

Aso, also da sollte nichts passieren. Ich habe damals Bisoprolol genommen. Habe davon aber immer Kopfschmerzen bekommen und nun nehme ich MetoHEXAL und nun hab ich keine Kopfschmerzen mehr und die wirkung ist super :)

0
michi57319 16.01.2017, 21:28
@tobiasbal

Wie hoch ist die Dosis bei dir? Du sagst zwar, eine halbe Tablette, aber wieviel mg sind das dann?

Mir bekommt das Biso seit mittlerweile 5 Jahren gut. Kopfschmerzen habe ich selten und durch andere Ursachen.

0
tobiasbal 16.01.2017, 21:29
@michi57319

MetoHEXAL sind 47,5mg und davon nehme ich eine halbe. Ist gegen herzstolpern und ich merke dass es dadurch besser geworden ist auf der arbeit. mein puls is niedriger

0
michi57319 16.01.2017, 21:31
@tobiasbal

Puh! Das ist eine sehr hohe Dosierung. Ich komme mit 2,5 mg täglich aus, um die Extrasystolen im Griff zu haben. Eigentlich sollte ich nur 1,25 mg nehmen, aber die Tabletten ließen sich nicht korrekt vierteln, aber gut halbieren.

0
tobiasbal 16.01.2017, 21:38
@michi57319

Ich glaube du verwechselst da was. Bisporolol habe ich 1,25mg genommen. 1 Immer morgens. Die hab ich nich verkraftet, da immer kopfschmerzen auf der arbeit. Nun nehme ich MetoHEXAL 47,5mg (mein arzt meinte, das wäre die niedrigste Dosierung) davon nehme ich nur eine halbe täglich. Weil Herz krank bin ich garnicht. Mein herz is vollkommen gesund. diese extrasystolen gehen halt in die Psyche und nerven mich halt total.

0
michi57319 16.01.2017, 21:45
@tobiasbal

Ich bin damals zum Doc, als ich morgens aufstand und 15 ES pro Minute hatte. Ich hab gedacht, ich muß umfallen.

Offensichtlich sind die Wirkmengen bei den Betablockern sehr unterschiedlich. Wirken die bei dir auch blutdrucksenkend? Oder holen die nur den Puls runter?

0
tobiasbal 16.01.2017, 21:48
@michi57319

Also blutdruck ist auch niedrig, eben grad nochmal gemessen, 101 zu 67, vorher sonst meistens immer 110/76, aber das is ja von tag zu tag unterschiedlich. vorallem am abend ist er bei mir immer niedriger als am mittag, keine ahnung warum

0
tobiasbal 16.01.2017, 22:06
@michi57319

Ja alles normal... jeder mensch reagiert anders auf den blutdruck. bei mir ist das ok. hatte sogar mal 102 zu 60 und mir war nich schwindelig oder so. manche kommen mit niedrigen blutdruck nicht klar, denen is schwindelig, können kaum stehen etc. bei mir ist alles normal

0
michi57319 16.01.2017, 22:09
@tobiasbal

Das ist prima :-) Ich brauch es geringfügig höher, damit ich noch klar denken kann.

Grundsätzlich ist es ja ein großer Vorteil, solch einen Blutdruck im Normalzustand zu haben.

0
michi57319 16.01.2017, 22:11
@tobiasbal

Ist der Herzkasper bei dir auch stressbedingt? Bei mir ist das so. Im Urlaub hab ich gar keine ES.

0
tobiasbal 16.01.2017, 22:16
@michi57319

Ne glaube nicht. manchmal hab ich das gefühl, dass es nur kommt, wenn ich mich zu sehr anstrenge und mein puls anfängt zu rasen. da ich aber die tabletten nehme, is mein puls nich so krass am schlagen wie sonst

0
tobiasbal 16.01.2017, 22:17
@michi57319

Ja er konnte nix feststellen bei der herzecho. Er hat mir ja auch die tabletten empfohlen

0
michi57319 16.01.2017, 22:18
@tobiasbal

Hat er denn kein Belastungs-EKG gemacht? Ich frag das deshalb, weil du gerade geschrieben hast, daß du eher unter Belastung Probs hast.

0
tobiasbal 16.01.2017, 22:21
@michi57319

Hab damals ein Belastungs EKG beim hausarzt gemacht, war alles in ordnung.

0

Was möchtest Du wissen?