Dokumente online speichern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da ich oft mit der Führerscheinstelle zu tun habe,
Die machen das mit Exel über das Geburtsdatum  und Geburtsname der Mutter.

Das war schon vor Jahren mit Karteikarten im Gewerberegister.

Mit Gruß aus dem Oldenburger Münsterland

Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf mehreren rechnern verfügbar? das klingt für mich nach dem optimalen einsatzgebiet für ein NAS (Network Attached Storage) das ist so eine art miniserver, der vornehmlich nur dateifreigbe kann.

bleibt noch die frage, wie man es schafft, die Pässe auch korrekt abzulegen....

es gibt metohden, die dateien zu taggen, das ist aber recht aufwändig. es gibt aber bestimmt programme, die das besser können oder ihr legt ne excel tabelle an, wo alle pässe mit den relevanten daten, wie geburtsdatum, wohnort, geschlecht etc. eingetragen werden und ein Link auf die jeweilige datei hinterlegt werden können...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hei, wenn die Dokumente wirklich online gespeichert werden sollen empfehele ich euch ein sicheres cloud-basiertes DMS wie von beispielsweise d.velop (https://www.d-velop.de/foxdox/foxdox-unternehmen/).


Die Dokumente werden komplett und alleine in Deutschland gehostet. Des Weiteren können die einzelnen eingescannten Dokumente attributiert abgelegt werden. Des weiteren gibt es auch die Möglichkeit verschiedene Versionen der Datei anzulegen und diese auch zu verschlüsseln.


Da ich selber aus dem DMS Bereich komme, habe ich dort also auch schon einige Erfahrungen sammeln können und nutze es selber ebenfalls. (Ich aber für den privaten Gebrauch)


"Die Pässe sollten übersichtlich gespeichert sein, sodass Einzelne schnell zu finden sind falls nötig. Eventuell über Stichwortsuche oder ähnliches."


foxdox unterstützt hierbei auch Volltextsuchen.



Gruß T.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst ja auch Kopien machen und im Reisebüro an die Wand kleben. 

Welche App das auch immer macht, denk an den Datenschutz. Was du tust muss gesetzlich abgesichert sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lilablume1231
21.02.2017, 14:28

schon klar, danke

0

Nutze doch eine "Cloud", wie Google Drive, Dropbox oder ähnliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?