Dokumentation über Sonnenstürme und Bewusstseinsveränderung?

4 Antworten

Sonnenstürme können zwar elektronische Geräte stören oder beeinflussen aber nicht das menschliche Bewusstsein. Alle 11 Jahre hat die Sonne erhöhte Aktivitäten und auch stärkere Sonnenstürme. Das Magnetfeld der Erde lenkt dieser zu den Polen und dadurch entstehen Polarlichter . Bei einem sehr starken Sturm kann man auch schon mal in unseren Breiten Polarlichter sehen. Auch dass das Magnetfeld sich umpolt und etwas schwächer wird beeinflusst nicht das Bewusstsein.  Das Magnetfeld hat sich schon öfter umgepolt 

Hallo Jonic,

da würde ich Dir raten, weniger auf wissenschaftlichen oder seriösen Seiten zu suchen, sondern eher auf esoterischen Webseiten.

Im Zuge der esoterischen Panikmache für den Weltuntergang 2012 wurde da sehr viel hanebüchenes in diese Richtung verbreitet. Vorneweg die berüchtigen "Zeitenwende" Autoren, wie z.B. Broers. 

Das beschriebene "Experiment" mit einem Radio im Faradaykäfig klingt mir da sehr typisch: Natürlich empfängt ein Radio in einem Faraday-Käfig nicht mehr einwandfrei. Wenn ich hier mein Radio einschalte knackt und tut es auch "seltsam", wenn ich keinen Sender sauber reinkriege.
Über unser Bewusstsein sagt das allerdings überhaupt nichts aus.

Überhaupt ist unser Bewusstsein von Sonnenstürmen gar nicht beeinflusst. Der Ansatz allein hat mit seriöser Astronomie/Astrophysik nichts mehr zu tun.

Also: Durchsuche alte esoterische Veröffentlichungen zum Thema 2012. Unter den ganzen Weltuntergangsszenarios wirst Du bestimmt fündig.

Grüße

Ach ja, vergessen: Wenn ich raten sollte, welches esoterische Filmchen da gemeint sein könnte, dann würde ich auf das von Broers verzapfte "Revolution 2012 – Das Erwachen des menschlichen Bewusstseins" tippen.

Grüße

1

Ich will deine Suche nsach diesem Film nicht entwerten, aber nach allem was ich weiß, hat das mit wirklicher Wissenschaft nur sehr wenig zu tun.

Pseudo-Wissenschaft, die nicht einmal echtes Science-Fictrion-Niveau erreicht.

Was möchtest Du wissen?