Doktortitel zu den Namensinitialen schreiben?

5 Antworten

Hi, das kannste doch halten wie der Pfarrer Nolte (der machte wie er´s wollte). In den meisten Firmen wird auf Dr. Titel kein besonderer Wert gelegt (da inflationär und neuerdings auch "plagiativ" besetzt). Ausnahme: der Akademiker hat sich seinen Dr. Titel "tätowiert", besteht ausdrücklich auf der Nennung. Gruß Osmond

Wenn es um das Kürzel (Namenszeichen) geht, das z.B. auch auf Vermerken oder in der Korrespondenz erscheint, dann legt das jeder selbst fest, wie er möchte. Es darf sich nur innerhalb der Firma nicht wiederholen. Dieses Kürzel muss man dann auch konsequent so benutzen. Wenn dein Chef WP sagt, dann auch immer WP und nie anders. Der andere Chef könnte sich "DHT" ausgesucht haben.

Und stimmt, üblich ist das absolut nicht, dass ein Doktortitel in das Kürzel einfliesst. Es sind nur Abkürzungen des Namens, ohne Titel.

Namenskürzel werden immer dann verwendet, wenn es um Vereinfachung geht. Da werden die Titel weggelassen.

Natürlich sprichst du ihn trotzdem mit "Herr Dr." an ;)

Warum englische Serientitel auf deutsch anders.

Also Leute , meine Frage ist wieso mache , oder eher gesagt viele Serientitel von der englischen Sprache anders übersetzt werden.

Zb folge 5 staffel 4 von the walking dead Die Folge heißt auf englisch "Internment" was mann ganz leicht auf deutsch mit " inhaftierung" übersetzen kann . Das ist auch kein Wort mit mehreren Bedeutungen wo mann versuchen könnte es auf deutsch zu erklären . Der deutsche Titel heißt : Die Kranken zum Tode "

Die beiden Titel haben nichts miteinander zu tun. Und sogar wenn mann das Wort nicht richtig übersetzen kann sollte man den Titel doch wenigstens original nah halten . Folge 9 heißt auch "after" was bedeutet " nacher , oder danach" Auf deutsch " für dich" Das ergibt keinen sinn. Der Inhalt der Serie verändert sich doch nicht nur weil es auf deutsch ist .

Hat jemand da ne antwort ?

...zur Frage

für 15 Tage arbeitslos melden und das 13 Tage vorher?

Ich arbeite neben meinem Master an der Uni. Jedes Semester reiche ich einen Verlängerungsvertrag ein. Nun habe ich wie gewohnt meinen Vertrag eingereicht. Leider wurde er erst 2 Wochen später an die Bearbeiterin weiter gereicht. Diese hat sich jetzt wütend gemeldet und gemeint, dass 2 Wochen zur Bearbeitung nicht ausreichen würden. Der Vertrag geht jetzt an den Prof. zurück und es muss ein neues Datum drauf. Das heißt ich bekomme erst ab Mitte März wieder Geld. Arbeiten muss ich trotzdem, da jetzt Klausurphase ist und viel zu tun, aber ich muss dann eben umsonst arbeiten. Soweit ich weiß darf ich aber gar nicht umsonst arbeiten. Ich lasse aber meine Kollegen und Chef natürlich nicht im stich. Leider fehlt mir jetzt viel Geld. Klagen geht nicht, weil sonst bekomme ich nachher gar keinen Vertrag mehr. Nun wollte ich wissen ob ich mich für den Zeitraum arbeitslos melden kann. Sonst kann ich gerade einmal meine Miete bezahlen für den kommenden Monat. Ich hatte fest mit dem Geld gerechnet. Hinzu kommt, dass auch noch ein komplett neuer Vertrag eingereicht werden muss und nicht wie üblich die einseitige Verlängerung, da die Frau jetzt alles komplett aufgehoben hat. Weiß Jemand wie ich den halben Monat am besten überbrücke und wenn wie das genau geht bzw. ob das überhaupt geht? Denn eigentlich muss man sich 3 Monate vorher melden, aber ich habe ja erst 13 Tage vorher davon erfahren ... :(

...zur Frage

Kann man seinen Nachnamen mit "von" erweitern lassen?

Angenommen man heißt mit Nachnamen "Müller" und möchte diesen Nachnamen in "von Müller" ändern lassen, ist das möglich in Deutschland?

Falls ja, was muss man dazu tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?