Dönerladen lässt Tür immer offen und es stinkt was kann ich tun?

17 Antworten

Seine Ladentür, ob offen oder geschlossen; kann dir egal sein. Auch die Polizei hat da keine Handhabe. Du wirst da alleine auf weitem Flur stehen. 

Versuchs doch mal beim Ordnungs-o. Gesundheitsamt; dann hast Gewissheit.

Wen es wirklich 100 meter weit richen würden dürfte sein laden dicht sein weil sich massieg anwohner beschweren aber du hats keinem berteib irgentwas vorzuschreiben weil dir der direkte geruch nicht past Deine 100 meter sind wohl eher -10 meter und das ist erlaubt.'

Nur weil du einen andere ernährung hast oder einen anderen Lebensstiel hast du nicht das recht anderen vorzuschreiben wie sie leben sich ernähren oder Ihr geld verdinen .Würdest du was dagegen unternehmn kann dich der dönerladen bezieser sogar auf schadensersatz Verklagen.

Aber zb  wegen solcher handlingen mag ich bestimte vegetarier oder veganer rnicht die andere ihre Ernährung aufzwingen wollen

Du kanst und darfst nicht ohne grund das gesundheitsmat auf ihn hetzen den dafür müste er erstmal gegen die gesetzliche bestimungen verstoßen aber tust so etwas dummes wirst du eune menge geld als strafe oder schadensersatz zb wegen verleumdung bezhalen müsen.Beschweren kans du wen es in deiner Wohnung nach döner richt sonst hast du keinen grund..


Schreib beim nächsten mal deutsch.

1
@FachRechtAnwalt

nicht jeder hier ist Muttersprachler und es gibt auch Legastheniker hier. Sollen die sich jedesmal erklären, warum ihr deutsch nicht so gut ist?

Und wenn ich mit dein Profil so anschaue, stelle ich fest, daß du im Glashaus sitzt. Angefangen bei deinem Nick.

0
@Bitterkraut

Ein Username vermag rein gar nichts mit hilfreichen Antworten, im Sinne von Recht sowie Rechtschreibung/Grammatik, gemein zu haben.

0

Locker bleiben. Auch als eingefleischter Veganer. 

Als Dönerbudenbesitzer hätte auch ich dich ganz freundlich hinausgebeten.

Vielleicht mit einem Veggie-Döner.

Gruß, earnest


Ich wüsste nicht, wie es sich durchsetzten ließe, dass der Laden seine Türen geschlossen haben muss. Damit wirst du dich abfinden müssen.

Ganz ernsthaft ??

Falls ja: Du kannst ihnen natürlich nicht verbieten, die Tür offenzuhalten...

So nebenbei: Vielleicht dient diese Maßnahme ja auch eher dem Zweck, den Gestank nach außen zu transportieren...:)

Ich frag mich aber viel eher, ob es den Betreibern und den Gästen nicht zu kalt wird da drinnen im Winter und wie die reagieren, wenn sich (artgerecht) freilaufende Hunde und Katzen dort niederlassen, weil der Geruch sie anlockt - wird da große Begeisterung aufkommen...?

Wenn es dich stört, halte dir ein Nickituch vor die Nase nach dem Motto:

Augen und Nase zu und durch...!

Glaub mir: Es gibt wahrhaft ungleich Schlimmeres...:):)

Was möchtest Du wissen?