Döner auch mit Schweinefleisch?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

WER ?? sagt Dir das da kein Schweinefleisch verarbeitet wird ??

Ist vielleicht eine Marktlücke... kannst ja den ersten auf den Markt bringen.

Es gibt sehr wohl Döner mit Schwein,in Wolfsburg am Bahnhof

Esse gerade einen :-D

Schweinefleisch im Döner gefunden?

Tun die Verkäufer in Döner wirklich nur Pute und Kalb rein, oder wurde da bei Lebensmittelkontrollen auch schon mal Schwein entdeckt?

...zur Frage

Frage zu türkischer Sucuk / Rinderwurst

Hallo liebe Community,

ich soll aus gesundheitlichen Gründen Schweinefleisch meiden.

In der Lebensmittelproduktion gibt und gab es ja immer wieder Skandale.

Ich habe mir heute im türkischen Lebensmittelmarkt eine Packung für 1,99 Euro gekauft. Das erscheint mir für reines Rind und/oder Lamm/Hammel sehr billig.

Kann man sicher sein, dass Sucuk kein Schwein enthält?

Danke für eure Posts!

...zur Frage

Darf man im Islam Gummibärchen essen?

Natürlich darf man kein Schweinefleisch essen, doch was ist mit den Gummibärchen, sie enthalten zwar kein Schweinefleisch, dafür aber andere Inhaltstoffe, welche vom Schwein kommen.... ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen...

...zur Frage

Polnisches Bigos Rezept für Moslems?!?

Guten Morgen, ich würde gerne meinen Marokkanische Nachbarn die Polnische Küche näher bringen, jetzt würde ich gerne ein Rezept bzw. eine Fleischzusammensetzung für Bigos haben,wo drin "kein" Schweinefleisch drinne ist. Alternativ zum Schwein ist Rind,Kalb bzw. Lamm und Pute. Da ich nicht der Profikoch bin,würde mich interesessieren welcher Teil vom Rind,Lamm usw. Ich hoffe Ihr könnt mir bei meinem Rezeptwunsch behilflich sein.Dane schonmal im vorraus.

...zur Frage

Wie lange bleibt THC bei mir im Haar nachweisbar?

Ich weiß das es tausende schon einmal gefragt haben, jedoch ist es ja von Person zu Person unterschiedlich. Ich bin nun seid einigen Wochen clean, (es geht nicht nach mir aber ICH muss es durchziehen) weil ich während der Fahrschulzeit (nicht während ich gefahren bin sondern als ich generell dabei war mein Führerschein zu machen) einmal Nachts allein auf der Straße mit Resten (Marihuana) von 0,3g erwischt worden bin. 

*Allein die Tatsache das es nur Stiele und ein paar Krümmel waren regt mich auf und das ich das nicht einmal absichtlich dabei hatte.*

 Wie auch immer, ich bekam Wochen später einen Brief nach Hause in dem stand, dass ich umgehend zu einer medizinischen Untersuchung nach Potsdam kommen solle, um mir eine Haarprobe entnehmen zu lassen. Da ich aber wusste das dieser positiv ausfallen würde habe ich es sein gelassen, weil mein Konsummuster denke ich mal gegen mich gesprochen hätte und ich keine 225,- für eine Wahrheit ausgeben wollte der ich mir sowieso schon bewusst war.

 Aufgrund einer echt langweiligen Ausbildung (die ich auch geschafft habe und nun mein Fach-Abitur mache), viel Zeit und nichts zu tun habe ich mir die Zeit mit den Leuten aus meiner Ausbildung halt damit vertrieben, jeden Tag. Es viel mir auch nicht schwer das jetzt nach über einem Jahr sein zu lassen obwohl ich jeden Tag etwa 0,5-1g geraucht habe.

Anfangs (beim Aufhören vor etwa 2 Wochen) gab es nun mal Probleme mit dem Schlafen und dem Essen, aber das hat sich wieder gelegt. Ich bin 1.90m groß und wiege 71kg, ich sage das deswegen damit sie sich ein Bild zu meiner Frage/Person machen können, da ich sehr wenig Fett am Körper habe wo sich das THC einlagern könnte. Mein Stoffwechsel ist auch rasend schnell und vielleicht könnte es ja sein das ich nicht so lange auf die Untersuchung warten muss um ein negatives Ergebnis zu bekommen. 

*Zumal die Mengen die ich am Tag konsumiert habe ja nicht so atemberaubend waren, ich meine mein Konsum wäre vergleichbar damit, dass ich mir jeden Tag ein extra Döner und ein 2L Uludag hätte kaufen können.. oder ein 20er Chicken McNuggets. Klar ist das auf die Dauer viel Geld aber darum geht es jetzt erstmal nicht.*

Meine Frage nun: Wie lange ist das THC noch in meinen Haaren Nachweisbar? Und selbst wenn es nachgewiesen werden sollte, gibt es eine Chance meinen Führerschein trotz positiven Tests wieder anzufangen? Weil übertrieben habe ich eigentlich nie. Denn geistig eingeschränkt bin ich dadurch nicht und logisches/sicheres Handeln ist eigentlich mein Alltag.

...zur Frage

Ist Schweinefleisch auch nicht für Christen verboten? Denn laut der Bibel..

Bibel:Das Schwein, denn es hat wohl gespaltene Klauen, ist aber kein Wiederkäuer; darum soll es euch unrein sein. Vom Fleisch dieser Tiere dürft ihr weder essen noch ihr Aas anrühren; denn sie sind euch unrein.“ [3. Mose 11, 7-8]

Das sagt doch klar und deutlich, welches es auch im Christentum verboten ist, oder etwa nicht ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?