Dodge Charger SRT 8 oder BMW 640d Gran Coupe

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schwer zu sagen was für dich das bessere Fahrzeug ist und was eher ins Budget passt.

Also rein optisch und vom Innenraum würde ich den 6er nehmen. Sehr schickes Fahrzeug und mit dem 3 Liter Diesel genug Leistung bei annehmbarem Verbrauch. Hatte den mal über ein verlängertes Wochenende und lag über 1500 km bei einem Durchschnittsverbrauch von 8,x Litern. (Sorry, ich weis die Zahl nach dem Komma nicht mehr. Ist schon ein paar Tage her.) Nebenbei bemerkt hat der BMW auch Hinterradantrieb ;)

Der Charger dürfte aufgrund des großen V8 auf alle Fälle das emotionalere Auto sein. Allerdings wird der wohl auch ein paar Liter mehr brauchen. Laut Spritmonitor im Schnitt 11,6. Für die 15.000 Euro Preisdifferenz solltest du aber trotzdem lange tanken können, bis sich der BMW "rechnet".

Lange Rede, kurzer Sinn: Entscheide dich was dir wichtiger ist.

Emotionen, Leistung und Sound --> Charger

Niedriger Verbrauch, höhere Reichweite, edlerer Innenraum --> BMW

Am besten mal beide Probefahren und dann entscheiden.

Also der 640d hat erstmal Heckantrieb und ist in deinem Vergleich auf jeden Fall die sinnvollere Variante...der SRT8 ist einfach nur brutal, verbraucht Unmengen Sprit und ist mega teuer in Versicherung und im Unterhalt allgemein...mit dem Sechser wirst du besser fahren insgesamt!!

In dem fal gefällt mir der Dodge ehrlich gesagt besser.

Er ist erstens vom Aussehen her sehr geil :) Zweitens ist er billiger ---> hat mer drauf und klingt sicher besser wegen mehr Hubraum ;)

Also als Familienkutsche mit PS würde ich mich eher für den BMW entscheiden, weil: sparsamer, unauffälliger, viel besser verarbeitet, edler+bequemer, mehr Platz, etc...

Das währe mir aber neu das es einen BMW mit Frontantrieb gibt,na gut der der 1er soll jetz balt mit Frontantrieb kommen.Einen 6er wird es aber da mit garantiert nie geben.Ansonsten kann ich mich nur den Ausführungen von Dunkel anschliessen.

Was möchtest Du wissen?