Docking Station selber bauen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was das Laufwerk und den HDMI/VGA/DVI Adapter angeht, würde das sicherlich funktionieren. Aber wie willst du das ganze mit deinem Thunderbolt-Port am MacBook verbinden?

Dafür bräuchtest du eine dieser Thunderbolt-Docks: http://www.idealo.de/preisvergleich/ProductCategory/10792F2707080.html?param.resultlist.sortKey=minPrice

Das günstigste Teil von Belkin sollte reichen, das damit hättest du schonmal den LAN-Port, 3x USB 3.0 (wovon du einen für das Laufwerk brauchst), außerdem 1x FireWire 800, Mikrofon- und Kopfhörer/Lautsprecher-Anschluss, und den Thunderbolt-Port für den Display-Adapter.

Wie du das ganze nun in einem schicken Gehäuse unterbringst, ist deiner Kreativität überlassen. Aus Holz sollte das ganz gut machbar sein, wenn du mehr Geld oder Zeit investieren kannst, ließe sich auch ein Metall-Gehäuse hinbekommen.

Natürlich könntest du das Ganze auch erstmal einfach so auf deinem Schreibtisch aufbauen...

Was möchtest Du wissen?