Doch nicht bi... und jetzt?

6 Antworten

wenn du nicht glücklich bist mach schluss. das ist nichts anderes wie in einer beziehung mit einen jungen. du kannst nichts dafür, dass du keine gefühle für sie mehr hast. man ver- und entliebt sich nuneinmal, dass kann man nicht beeinflussen. was bringt es dir die beziehung weiterzuführen, wenn du dich unwohl fühlst und nicht richtig glücklich bist. das ist auch unfair gegenüber deiner freundin. auch wenn es schmerzhaft ist, sie wird lernen damit umzugehen und jemand neues zu finden.

Genau das könnte dir doch auch mit einem jungen passieren... Dass du nichts für sie empfindest heisst nicht gleich dass du doch nicht bi bist. aber wenn es dir unangehm ist (wenn du an euer erstes mal denkst zb.) dann solltest du echt schluss machen. und wenn sie dich liebt dann versteht sie es auch. sag ihr doch einfach dass es dir unangenehm ist das wird das beste sein. je länger du damit wartest desto unglücklicher wirst du. in dem fall musst du echt gucken was das beste für dich ist. aber wenn es dir unangenehm ist, kann es vllt auch sein dass es dir unangenehm ist bi zu sein und du redest dir ein dass du es doch nicht bist.

Ehrlich sein, trotz allem. Auf Dauer geht das nicht gut und je länger du es hinaus zögerst, desto schlimmer wird es. Alles Gute

Was möchtest Du wissen?