Dobermann In Deutschland geboren im Ausland kupiert?

5 Antworten

Ich hatte mal einen kleinen Pinscher (Dobermänner sind Pinscher) und auch der war kupiert. Woher der kam und wem der vorher gehört hatte, wusste ich nicht, doch auch schon damals war es in Deutschland verboten. Als ich das erste Mal mit ihm beim Tierarzt war, meinte man nur, dass er sicherlich aus Polen oder so käme.

Ich musste nie nachweisen, dass ich diese Tierquälerei nicht veranlasst habe. Manchmal ist es wohl auch notwendig, wenn ein Hund sich mit der eigenen Rute praktisch peitscht. Meinem Hund wurden die Ohren nicht kupiert, doch er hatte Zeit seines Lebens Probleme damit, denn er hat oft so den Kopf geschüttelt, dass seine Ohren aneinander geklatscht sind und er ausgefranste Ohren hatte. Er war nicht krank und hatte auch keine Ohrentzündung oder so.

Ihr kennt ja den vorherigen Halter und Ihr solltet so oder so einen Vertrag abschließen, damit Ihr auf der sicheren Seite seid. Dann ist es noch wichtig, dass Ihr den Hund versichert, doch meistens sind Hunde ein Jahr lang nach der Anschaffung über die Hausratversicherung? automatisch versichert. Frage da doch mal bei Deiner Versicherung nach.

Hausratversicherung?

Normalerweise braucht man gerade bei einem solchen Hund eine Haftplichtversicherung und eine Krankenversicherung.

Bei Welpen gibt es für die ersten sechs Monate oft Vergünstigungen.

0
@Xipolis

Ich wollte es auch nicht glauben, doch ein Hund ist im ersten Jahr über eine andere Versicherung mit versichert. Ich meine es wäre die Hausratversicherung, doch da kann einem ein Fachmann genauer drüber Auskunft geben oder man schaut mal in die Police.

0

Wir haben einen Dobermann aus der Ukraine.

Also ein Züchter aus Deutschland (der die Welpen natürlich nicht kupiert) hat drei Welpen die kupiert waren von einem anderen Züchter aus der Ukraine,die dort kupiert wurden zu sich genommen, deswegen ist es bei uns kein Problem,da der Züchter ja dort Züchtet und es dort erlaubt ist.Auch steht in den Papieren,wer wo und wann den Welpen kupiert hat.

Auf der Straße wurde ich direkt wegen dem Kupieren noch nie gefragt oder blöd angemacht,nur allgemein wegen der Rasse.

Wenn irgendwo in den Papieren steht,wer den Dobi kupiert hat werdet ihr keine Schwierigkeiten bekommen,wenn es nirgendwo steht, dann gibt es Probleme.

Viel Erfolg :)

Das Kupieren von Hunden ist in Deutschland als Straftat verboten. Bei den Ohren gilt dies seit 1987 und beim Schwanz seit 1998 (§ 6 TierSchG)

Der Halter wird selbst dann bestraft, wenn er die Kupierung in einem Land durchführen lässt, in dem dies noch erlaubt ist.

Probleme bekommt bei einer Anzeige nur der aktuelle Halter. Achtet darauf, dass im Kaufvertrag die Kupierung vermerkt ist, damit ihr Nachweisen könnt, dass dies schon beim Kauf so war. Und auch Ahnentafel und Impfpapiere, etc. Aushändigen lassen. Und nehmt zum Verband bzw. zum Züchter Kontakt auf, denn Züchter behalten sich meistens vertraglich ein Vorkaufsrecht vor.

Es gibt auch bereits erste europäische Länder (u. a. die Schweiz) die eine Einfuhr von kupierten Hunden verboten haben.

Ohne kupieren Schlappohren/Knickohren zu Spitzohren machen?

Ich will nicht mit der Frage sagen, dass ich auf das kupieren der Ohren und Schwänzer der Hunde eingehe...Damit das schon mal klar ist. Denn kupieren finde ich mehr als schlimm für die Tiere. Aber nun zu meiner Frage: Könnte man die Ohren eines Hundes mit Knickohren z.B. nicht zu Spitzohren machen, ohne dass man kupiert? Ich meine, Knickohren sind ja auch am Ende spitz bei einigen Hunden und würde man die doch zutapen könnte es doch klappen, oder nicht? Genau das finde ich verwunderlich...Warum man bei einem Dobermann die Ohren kupiert...Man könnte das kupieren doch auch weglassen, auch wenn es beim Dobermann nicht hinkommen würde, aber bei anderen Rassen schon

...zur Frage

Kupierten Dobermann kaufen legal?

Hallo, Ich wollte wissen ob es rein rechtlich erlaubt ist, also bitte keine Kommentare was ich den für ein Typ bin und mir einen Kupierten Dobermann kaufe, das ist doch Tierquälerei blablabla... Also kupieren in Deutschland ist verboten das ist klar aber wenn ich mir einen Welpen kaufe der bereits vom Züchter kupiert wurden ist, mach ich mich dann damit Strafbar. Vielen dank schonmal!

...zur Frage

Sind kupierte Hunde schlechter z.B. Dobermann?

Man hört bzw. ließt ja das in Deutschland, das kupieren verboten ist, ich hab jetzt einen züchter gefunden, die auch kupierte Hunde haben, sind diese dann, keine gesunden hunde oder hat das damit nichts zu tun, ist das sehr schlimm, weil kupieren ja in DE verboten ist ?

...zur Frage

Kupierte Dobermänner

Hallo leute, ich habe eine Frage zu Kupierten Dobermännern.

Von vorne rein möchte ich sagen das Ich weis das das Kupieren eine Schweinerei und schwere Tierquälerei ist. Meine Frage, kann man Dobermänner die schon, wo auch immer, Kupierte Ohren haben, irgendwo kaufen oder halt holen, ohne das ich damit diejenigen Leute unterstütze die so etwas tun ? Weil selbst wenn es eine wirklich schlimme Sache ist, wäre es doch schade für die schon Kupierten Hunde, wenn sie aufgrund dessen an niemanden mehr vermittelt werden könnten, der sich gut um die Tiere kümmern würde ;)

Ich möchte nochmal betonen, das ich nicht vorhabe sie mir im Ausland von irgendwem zu holen, der das für gut hält oder halt sogar noch selber kupieren zu lassen !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?