DNSServer hat einen Loop. Wie kann ich das beheben?

2 Antworten

Indem du vielleicht mal die ganze Konfiguration deines DNS zur Verfügung stellst. Also alles was du geändert hast. In der named.conf.options sollten ja auf jeden Fall mal DNS Forwarders noch konfiguriert sein.

Und für eine Loop muss auf jeden Fall noch ein zweiter DNS existieren und auch auf diesem etwas falsch konfiguriert sein, sonst kann ja keine Loop entstehen.

kann einige gründe haben , z.b. das ein domain aufgelöst werden soll , diese aber für die auflösung ein dns server auflösen muss was sie wiederum bei der domain versucht. ergo werden wir nicht schlau daraus . vielleicht hast du den dns server der dich in der toplevel verarbeitet selber versucht zu nehmen. bzw du überschreibst den dns der eigentlich extern läuft. wie gesagt kann vieles sein was ein timeout und damit ein loop errror erzeugt.

3

Mein Nameserver ist über DDns erreichbar -> also über eine Subdomain.

Diese Subdomains habe ich bei meinem Top-Level-Domain-Anbieter angegeben als Nameserver verweißen aber an die selbe IP bzw. Netzwerk

0
30
@lollstarforever

ähm, kannst du das aufmalen ? . So wie ich das lese must du für jeden dienst ein CNAME zu deinem ddns eintragen , den der verwaltende ist ja dein ddns hoster , ergo musst du die subdomains direkt von deiner top level ansteuern. du willst nämlich verhindern das jemand den ddns namen verwenden muss ? lese dir das mal durch welche möglichkeiten da zutreffen . http://www.minna-server.de/MinnaDynDnsHowTo.html

0
30
@lollstarforever

also deine thirdlevel domain hast du bei toplevel eingetragen ? naja dann ist es wohl kein wunder . first geht zu third , third fragt wegen (sub) second , der findet nix fragt wieder top for sub und es geht wieder von vorne los .

0

Was möchtest Du wissen?