DNA und RNA-Viren

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man sagt, Viren sind Nukleinsäuren die sich irgendwie verselbstädnigt haben. Deswegen sind sie auch keine richtigen Lebewesen. Da in einer Zelle DNA und RNA existieren konnten sich eben aus beiden irgendwie ( man weiß es noch nicht genau wie) Viren entwickeln.

DNA Doppelstrang lange Lebensdauer Zucker: Desoxyribose

RNA Einzelstang verhältnismäßig kurze Zucker:Ribose

Das sind die beiden Gen-Arten, die es gibt. Ich vermute, dass die älteren Viren noch einen Einzelstrang in ihren Zellen hatten und dass sich daraus im Laufe der Jahre ein Doppelstrang entwickelt hat - und die jüngeren Viren deshalb ihre Geninformationen in Form eines Doppelstranges in ihren Zellen haben.

Was möchtest Du wissen?