DNA Reparaturmechanismen- Crossing Over?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn andere Reparaturmechanismen Schäden, bzw. Veränderungen an der DNA noch nicht behoben haben, gibt es zur Replikation die Möglichkeit eines  Doppelstrangbruchs mit verlängerten 3'-Enden. Der intakte Strang dient dann als Vorlage (Matrize) für die Replikation. Wenn der defekte Strang verlängert und repariert wurde, dient der wiederum als Vorlage für den anderen Defektstrang. Dieser Mechanismus wurde bei E. coli erforscht.

http://www.spektrum.de/lexikon/biologie-kompakt/dna-reparatur/3181

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?