Dna aus AMP, ATP, ADP?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In einer DNA-Helix sind die (Desoxy-)nukleotide mit einem Phosphatrest gebunden. In freier Form liegen sie aber mit 3 Phosphatresten vor. Durch die Abspaltung der 2 Phosphatresten entsteht ja die Energie, die nötig ist, um Nukletide an einen DNA-Strang zu binden.

Bei ATP, ADP und AMP handelt es sich aber nicht um Desoxynukleotide, sondern um Nukleotide, deren Zucker eine Ribose ist (keine Desoxyribose). So hat ATP, ADP und AMP selbst nichts mit einer DNA zutun, auch wenn es sich bei beiden um Nukleotide handelt.

LG

Meines Wissens nach um keins davon. Wie der Name schon sagt besteht DNA aus Zucker (Desoxyribose) Phosphat und den vier verschiedenen Basen Adenin Thymin Guanin und Cytosin. Hoffe ich habe geholfen.

PS: ADP und ATP dienen bei Stoffwechselprozessen als Energielieferanten.

DNA besteht aus Phosphorsäure, Desoxyribose und den 4 Basen (Guanin Cytosin Adenin und Thymin) ..

und ein Nukleotid ist immer ein Phosphorsäure an Desoxyribose gebunden mit einer der 4 Basen

0

Was möchtest Du wissen?