Dmt in der schule?

3 Antworten

Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Wenn es wirklich DMT ist, dann hat das irgendein anderer Schüler draufgeschrieben oder so. Wie auch immer. Konsumieren solltest du es auf keinen Fall. Auch wenn du genau wüsstest dass es DMT ist, das ist keine Spaßdroge. Ein DMT-Trip verändert dein Leben und in zu jungen Jahren kann dich das übelst aus der Bahn werfen.

es wird Wohl kaum wirklich DMT darin sein.  was als  das Bewusstseins-Molelül bekannt ist.  Frag doch einfach mal dein Lehrer, vll weiß er ja was das ist ;)

ansonsten wirst du im internet millionen antworten finden.

achso und falls du versuchst es zu konsummieren, sei dir gewiss, es funktioniert nicht so einfach ^^ es muss in einem "zaubertrank" getrunken werden. Ayahuasca

Geht auch ohne MAO-Hemmer aber dann wirkt es eben nur rund 15 Minuten. Aber eben ich schwächer! Vorallem in kristalliner Form ist Vorsicht geboten

0
@Kai508

hoffentlich zieht er sichs durch die nase ^^ ( wenn er sich das wirklich antun möchte, was ich ihm  nicht raten kann)

0

Möglich ist das durchaus aber eigentlich hat man keine Verwendung für DMT.
Und auch ich möchte mich meinem Vorredner anschließen sollte es wirklich DMT sein dann FINGER WEG!
Es gibt nur ein Leben VOR und ein Leben NACH dem Konsum von DMT.
Und wenn man sich nicht mit psychodelika auskennt sollte man eh schon mal nicht dazu greifen.

Dmt Ist in allen Organismen vorhanden, es ist nur natürlich DTM zu Spüren

0

Dmt wird vermehrt ausgestoßen wenn es mit einem zuende geht. "Nahtoterfahrungen" Ich denke nicht das es natürlich ist das zu spüren ^^

0
@Kai508

Dass DMT beim Tode ausgeschüttet wird ist (leider) nur eine unbewiesene Theorie, es gibt dazu nicht einen einzigen Nachweis.

0

Das es überall vorhanden ist dem Stimm ich zu
Aber geb dir mal 60mg davon glaub mir das was du dann spürst ist alles andere als natürlich mein lieber !

0

Inhalt der Aufnahmeprüfung Naturwissenschaften Schulpforta?

Hey Leute, Nächste Woche startet bei mir wieder die Schule und da ich jetzt in der 8. Klasse bin, kann ich nächstes Schuljahr die Schule wechseln. Seit der 5. interessiere ich mich schon für die Landesschule Pforta (Naturwissenschaftlicher Zweig) und meine Eltern fänden es auch toll, wenn ich sie besuchen würde. Ich habe mich auch nach anderen Internatsschulen umgesehen, aber keine (die in unserm Budget liegt) kommt an Pforta ran...

Jetzt aber zu den den eigentlichen Fragen: 1. Ich habe gelesen, dass in der Aufnahmeprüfung Aufgaben zum allgemeinem Denkvermögen (kognitive Fähigkeiten?) und zu den 3 Naturwissenschaften drankommen, allerdings sind diese Bereiche, vor allem bei Mathe, Physik und Chemie, sehr weit gefächert. Es kann doch sein, dass man die Themen noch nicht behandelt hat? Was soll man da machen? Und was würde z.B. bei Mathe drankommen?

  1. Ich habe mit einem meiner Lehrer schon einmal über Schulpforta geredet, und der meinte, dass ein ehemaliger Schüler von ihm auch auf diese Schule gewechselt ist und dort sind seine schulischen Leistungen total abgestürzt (obwohl er vorher ein Einserschüler war) und dann von Pforta runter gegangen ist (er hatte dann wieder seine alten Noten). Verschlechtern sich die Noten wirklich so sehr wenn man nach Pforta wechselt? Ich fände es ehrlich gesagt ziemlich blöd, wenn mein Zeugnisdurchschnitt von 1,1 - 1,3 auf 2,3 oder so "abstürzt". Hat da jemand Erfahrungen?

  2. Sind die unterrichteten Lehrer mehr daran interessiert und Schülern etwas beizubringen, auch so das sie es verstehen? Bei uns gibt es einige Lehrer, die es nicht interessiert, ob die Schüler etwas lernen. (In Chemie machen wir auch LEIDER nicht mehr so viele praktische Übungen, weil sie meine Klasse einfach nicht benehmen kann. Ist das in Pforta anders?)

  3. Können auch Schüler, die nicht im Musikzweig sind, Klaviere benutzen, wenn man dieses Instrument spielt?

  4. Kann man die Anmeldung schon vor dem Erhalten des Halbjahreszeugnisses einsenden und das Zeugnis nachschicken?

Danke erstmal, wenn ihr bis hier hin gelesen habt :) Ich würde mich freuen, wenn jemand der Pforta besucht oder besucht hat mir Antworten geben und seine/ihre Erfahrungen aufschreiben kann.

Liebe Grüße Eva

...zur Frage

Waren das eventuell Körpereigene DMT ausschüttungen?

AAAlso ich hatte ja in einer davorigen frage schon beschrieben dass ich flashbags hatte . Dazu kam jetzt noch dass ich aufgrund von diesem stresses extrem wenig schlaf bekommen habe eventuell 2-4 st täglich. bin jetzt 18. irgendwann ist es das erste mal passiert, und ich versuch jetzt diese sache zu beschreiben auch wenn das schwehr ist. ich kann mich nicht mehr an alle diese meine therapeutin nennt sie trance zustände erinnern , aber nach einiger zeit habe ich es hinbekommen währendessen stichpunkte von dem was ich sehe aufzuschreiben und mich anhand derer an das "gertäumte oder erlebte " zu errinnern: Ich sitze in der schule im chemie lk. ich hatte die wochen davor wie gesagt extrem wenig geschlafen. Plötzlich steigt ein merkwürdiges gefühl in mir auf was ich eigentlich nur von einer Vollnarkose her kenne. (Das gefühl im brustkorp was man bekommt kurz bevor man weg is -einschläft.) Dann passiert es wie auch schon oft vorher nur dieses mal in der schule. Ich habe meine augen zwar offen aber ich nehme meine umwelt nicht mehr war ich sehe nicht die dinge die vor mir sind und für mich ist es als währe ich von jetzt auf gleich in ein anderes universum gebeamt worden an einen ort der nicht existiert und wo physikalische gegebenheiten wie zeit oder raum keine bedeutung mehr haben. ich sagte zu meinem sitznachbern nurnoch stift stift und er gab mir einen stift in die hand und fragte mich ob ich wieder weg währe ich sagte warte weil ich mich nicht mehr auf ihn konzentrieren konnte. ich kritzelte ein par stichpunkte auf meinen block ohne hinzusehen ( information vom sitznachbarn). anhand dieser stichpunkte konnte ich mich dan doch erstaunlich genau daran erinnern was ich gesehen hatte. Ich befand mich in einem raum welcher sich wiederrum in einem raum befand und dieser zweite raum schwebte im leeren raum. Ich sah ihn kurz von ause wie er im schwarzen nichts schwebte, dann war ich wieder im innersten raum. deer innerste raum war viereckig und seine wände wahren sowohl durchsichtig als auch nicht durchsichtig undhr gleichzeitig rund aber auch eckig eine sache die eigentlich gar nicht möglich ist und die man sich auch so nicht vorstellen kann. es war so als würde ich den raum rund sehen aber auf einer emotionalen ebene als eckig erleben und dann wieder anders herum ich sehe ihn eckig und empfinde ihn als rund und dieser zustand wechselt sich ab. in dem inneren raum befand sich eine leere kegel oder bowling bahn oder sowas und dann war plötzlich ein junge im rollstuhl neben mir und af der bahn liefen menschen herum der junge sah mich an und ich sah ihn an -dann war ich wieder im klassenzimmer chemie lk 12 klasse und mir war mega übel und alle haben mich angeschaut und der leher hat mich gefrag ob alles in ordnung ist . ich bin aufgestanden habe den mülleimer aus dem klassenzimmer mit auf den gang und muss mich übergeben. Danach konnte ich mich an nichts erinnern wie wenn man aus einem traum aufwacht und sich nichtmehr gut erinnern kann.

...zur Frage

Enthalten manche Alkoholischen Getränke (vorallem Bier) teilweise auch andere Psychoaktive Substanzen/Alkaloide außer Alkohol?

Das Alkohol die Hauptsubstanz ist die den Rausch verursacht ist mir klar. Aber enthält manches Bier auch noch kleine mengen anderer Substanzen die Psychoaktiv wirken? Ich stelle diese Frage, da manches Bier bei mir scheinbar eine andere Wirkung hat als anderes und da es bei anderen Drogen ja nicht unüblich ist, dass eine Substanz die Hauptwirkung verursacht und andere Substanzen die Hauptwirkung beeinflussen und Somit verschiedene "Sorten" ein und der gleichen Droge ganz individuelle Wirkprofile entfalten können (zbsp. Cannabis mit THC und CBD etc./Ecstasy Tabletten die zusätzlich zum MDMA noch kleine Mengen an Substanzen wie MDA enthalten/DMT dass zusätlich kleine Mengen NMT enthält/Ketamin dass es in 2 Sorten; R- und S-Ketamin gibt)

...zur Frage

Kräuter mit dmt kaufen?

Darf man Kräuter in denen dmt vorhanden ist kaufen?

...zur Frage

Was sind eure Erfahrungen mit der Substanz DMT (die übrigens KEINE Droge ist)? - Eure Erfahrungsberichte / detailliert geschildert?

Dro̱·ge
Substantiv [die]
eine der Substanzen, die in verschiedenen Weisen konsumiert (getrunken, geraucht, in die Blutbahn gespritzt) werden, die den Konsumenten in einen stark euphorischen Zustand versetzen, eine körperliche und psychische Abhängigkeit erzeugen und oft langfristig die Gesundheit und die sozialen Bindungen des Konsumenten zerstören.

DMT erzeugt keine Abhängigkeit und kommt sowieso in so ziemlich jedem Lebewesen vor - ihr ALLE tragt DMT in euch.

Keine Abhängigkeit - keine Droge!

Frage wird also nicht gelöscht!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?