dllhsts.exe - Was ist das?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Datei wird benötigt, damit wichtige Prozesse ausgeführt werden können. Ich kenne die Datei jedoch nur unter dem Namen "dllhost.exe". Windows 10 benutze ich noch nicht, daher kann ich auch nicht sagen, ob es sich um die selbe Datei handelt. Ich vermute jedoch, dass es die gleiche ist.

Ich würde das ganze sicherheitshalber aber mal überprüfen.

Wenn Du einen Rechtsklick auf den Prozessor machst und die Option "Dateipfad öffnen" auswählst, in welchem Ordner landest Du denn dann? Du solltest im System32-Ordner landen.

Lass dir eventuell auch mal die Eigenschaften des Prozesses anzeigen. (Rechsklick => Eigenschaften => Details)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xLukas123
30.11.2015, 01:50

Lass außerdem mal Malwarebytes durchlaufen.

Starte das Programm und stelle das Programm falls es noch auf Englisch gestellt ist auf Deutsch um. Klicke dazu auf Settings und wähle bei Language Deutsch aus.

Klicke anschließend auf Suchlauf und wähle den Bedrohungssuchlauf aus.

Das könnte nun etwas Zeit in Anspruch nehmen, bis der komplette Suchlauf abgeschlossen wurde. Lass am Ende alle Funde durch Aktionen Anwenden in die Quarantäne verschieben.

Download: https://de.malwarebytes.org/mwb-download/

0

Ez.

http://live.sysinternals.com/

Da lädste erstmal procexp.exe runter. Führ des mal als Admin aus. Sorg dafür dass "Path" und "CommandLine" angezeigt werden (Rechtsklick oben und dann "Select Coloumns").

Jetzt suchst du die Datei raus. Mach erstmal einen Screenshot von. Dabei sollten die Spalten Process, Path und CommandLine erfasst sein.

Mach jetzt einen Rechtsklick auf die Datei und geh auf "Properties". Dort kannst du auf "Explore" klicken, wodurch du in den Ordner mit dem Programm kommst. Jetzt gehst du auf die Website virustotal.com. Dort lädst du die Datei hoch. Falls er dich fragt, ob du den alten Bericht einsehen willst, lass die Datei trotzdem neu analysieren.

Poste den Screenshot aus procexp.exe in anonymisierter Form (Nutzername und etwaiges zensiert) und den Link zur Virustotal Auswertung. Optional kannst du es dir auch selbst denken (je nachdem was bei Virustotal rauskommt).

So würde ich mich des Problems annehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Zukunft: Man kann den Dateinamen bei Google eingeben. I.d.R. erfährst du schnell um welchen Prozess es sich handelt, weil es viele Seiten dafür gibt, die darüber informieren. Kaum zu verfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten Einen Viren-Scan durchführen bevor du irgendwas Falsch machst, Denn es gibt bei Windows 10 noch viele Fehler die nicht behoben sind vielleicht ist das eine Systemlücke wo ein Virus sich eingenistet hat. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei shouldiremoveit.com kannst du nachsehen, was sie bringt und ob du sie behalten solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal da, sofern du noch in der Lage bist zu mit deinem Computer, der offensichtlich mit einer Schadware verseucht ist.

youtube.com/watch?v=YiEvs1nLu78

file.net/prozess/dllhsts.exe.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?