DKB Cash Konto als zweitkonto?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, das heisst es nicht zwingend. Denn damit das passiert, müßte Deine Mutter ihren Arbeitgeber erst einmal über die neue Kontoverbindung informieren. Das wird sie nicht wollen.

Ich kenne die DKB nicht. Vermutlich wollen sie die Bonität mit diesen Fragen abchecken.

Auf jeden Fall sollte Deine Mutter sich informieren per Anruf bei der DKB, ob dieses zweite Konto als Gehaltskonto geführt werden muß.

Wenn nein, sollte sie fragen, welche monatlichen Kontoführungsgebühren ihr entstehen. Das Konto hat dann ja keinen Mindestgeldeingang.

Wenn ja (also es muß ein Gehaltskonto sein), dann sollte Deine Mutter überlegen, zu einer anderen Zweitbank zu gehen.

Die ING-DiBa bietet Girokonten kostenlos und ohne Mindestgeldeingang, egal, wo Du sonst noch Konten hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die Angaben werden nur zur Feststellung der Bonität gefordert (eine Abfrage bei der Schufa erfolgt auch).

Natürlich kann sie ihren Lohn weiterhin auf ihr anderes Konto überweisen lassen. Bei der DKB gibt es keinen Mindestumsatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?