DJ Software für Anfänger / geeignete Lieder (Numark Mixtrack Pro 2)

2 Antworten

Hallo,

bei der Suche nach den Liedern, die für Dich geeignet sind um damit Deine Vorstellungen umzusetzen, kann man Dir nur wenig bis gar nicht helfen. Das, was ich Dir empfehlen würde, ist, einfach mal den Computer aus zu lassen, und ganz klassisch in einen Shop zu gehen und da ein wenig in der Musik zu stöbern. Solltest Du keinen speziellen Platten-/CD-Laden in Deiner Nähe haben, ist selbst ein Saturn oder Mediamarkt dafür zunächst einigermaßen geeignet. So bekommst Du fertig grob nach Genren sortiert einen Überblick über den Musikmarkt und kannst mit etwas Glück ein paar Sampler shoppen, auf denen einiges an Musik ist, die Dir zusagt. Die CDs dann als MP3 einzulesen, ist ja kein Hexenwerk. (Bitte aber mindestens mit 256kb/s!)

Welche Songs gut zusammen passen, ist wohl eine der schwierigsten Fragen, auf die es auch keine Patentantwort gibt. Da ist dann wirklich Dein Talent und Dein Können gefragt. Dir bleibt letztlich nur, Dich immer wieder mit der Musik zu beschäftigen und zu üben. Es gibt eine Vielzahl von möglichen Übergängen zwischen Titeln aus dem selben oder aus unterschiedlichen Genren. Mit der Übung ergibt sich auch das. Grundsätzlich lässt sich aber sagen, dass simpel gehaltene Musik wie Minimal besonders für Anfänger geeignet ist, um erste Schritte bei Übergängen zu üben. Was Du in jedem Fall vermeiden solltest, sind über einander liegende Vocals oder Melodien.

Zum Thema Software kann ich Dir nur sagen, dass in meinen Augen die einzigen beiden Alternativen Serato DJ und Traktor Pro 2 sind. Alles andere, insbesondere Virtual DJ, erfüllt auf lange Sicht kaum (semi-)professionelle Ansprüche. Für welche der beiden Softwares Du Dich letztlich entscheidest, ist eine Art Glaubensfrage. Ich denke, dass Vinylnutzer und DJs für Black Music mit Serato ggf. besser beraten sind. Für elektronische Musik und Misch-Genre-DJs empfehle ich immer Traktor, weil die Software für mein Empfinden übersichtlicher ist und vor allem, weil sie eine deutlich bessere Hardwareintegration aufweist. Sieh Dir vielleicht beide mal in der Testversion an und entscheide dann, welche Dir eher zusagt.

Viel Spaß mit Deiner Musik.

DJ Til Dawn

14

Hi,

Ja es gibt ein Musikgeschäft in meiner Nähe, jedoch hatte ich bisher wegen den Feiertagen keine Zeit dort ein wenig durchzuschauen, werde dies aber im neuen Jahr nachhohlen; es kann ja nicht schaden.

Ich habe jetzt beide Trial Versionen Probiert, Traktor Scratch Pro 2, Serato DJ Intro, sowie die 14 Tägige Version von Serato DJ. Der Preis und die Tatsache, dass Traktor scheinbar der professionelle Standard ist, spricht eher für Traktor. Jedoch komme ich als Anfänger nicht gut mit den Audiowellen klar. Bei Serato DJ und auch bei Virtual DJ sind die Audiowellen beider Tracks nebeneinander/übereinander, sodass man relativ einfach beatmatchen kann (meine Ansicht). Bei Traktor ist dies nicht der Fall und dort fällt es mir deutlich schwerer. In den Einstellungen habe ich auch nichts gefunden was mir dabei weiterhilft. Ich denke das ist einfach nur Gewöhnungssache, aber nervig es ist trotzdem. Dann habe ich ein weiteres Problem mit Traktor. Ich habe mir von der Numark Website die Mapping Datei für Traktor runtergeladen. Die Grundfunktionen funktionieren. Jedoch kann ich nicht wie bei Serato mit Shift + Effektrad (Auf dem Controller) einen Effekt auswählen. Und scheinbar gibt es bei Traktor nicht die Möglichkeit mit dem Jogwheel langsam im Track zu scrollen um genau an der richtigen Stelle zu starten. Eine kleine Drehung am Jogwheel und ich bin 30 Sekunden im Track weiter. Bei Serato hab ich 2 Möglichkeiten, einmal ganz langsam zu scrollen indem ich an der Silbernen Seite meines Jogwheels drehe, und einmal au der schwarzen Fläche oben um schneller zu scrollen. Ein weiteres Problem bei Traktor war, dass die Monitoring Funktion nicht funktioniert hat, d.h. ich konnte die Tracks nicht auf meinen Kopfhöhrern vorhöhren, sondern nur über die Boxen. Aber dabei gehe ich davon aus, dass es sich lediglich um einen Fehler in den Einstellungen handelt. (Hab nachgeschaut, aber nichts gefunden um dies einzustellen)

Mein Fazit: Preislich wäre Traktor weiter vorne, jedoch hat mich die Software durch die Bedienungsprobleme etwas abgeschreckt. Mit Serato DJ bin ich um einiges besser klargekommen, jedoch wäre das die teurere Alternative. Grundpreis ca. 110€ ( 129$ ) + Erweiterungspacks, was etwas teuer ist, wenn man bedenkt, dass mein Controller bereits 199€ gekostet hat. Auf kurz oder lang wird aber definitiv eine Software angeschafft. Bisher spricht alles eher für Serato DJ.

Guten Rutsch ins neue Jahr,

Poseidon135

0
36
@Poseidon135

Die Probleme, die Du bei der Steuerung von Traktor beschrieben hast, sind kein Mangel der Software sondern des Mappings. Auch das Vorhören ist nur ein Mangel im Audiosetup und nicht der Software anzulasten. Diese Einstellungen sind aber nur in der Vollversion verfügbar. Ob man nun wirklich optisch Beatmatchen möchte/kann, indem beide Wave-Darstellungen dirket nebeneinander liegen, lasse ich mal offen.

0

Als Software würde ich dir Traktor empfehlen. Wird sowohl für Timecode-Mixing als auch für die Arbeit nur mit dem Controller von sehr vielen Leuten benutzt, dürfte sogar Marktführer sein (zumindest im professionellen Bereich).

Zu deiner zweiten Frage: Ein DJ zeichnet sich durch seinen Stil aus. Den musst du finden. Dazu gehört es auch, sich einige Zeit nur durch irgendwelche Tracks zu kramen und zu sehen, welche davon dir gefallen, welche nicht. Nimm nicht ein Genre, das in Disco läuft. Nimm ein Genre, das dir gefällt! Ich persönlich finde die Musik in dem von dir verlinkten Mix von dir furchtbar und könnte so was nie auflegen. Deswegen werde ich dir auch keine Tracks nennen, sondern einen Tipp geben: geh auf www.beatport.com (der größte Onlineshop für Musik aus der elektronischen Musik) und klick dich da durch. Nimm dir Zeit. Wenn du Tracks gefunden hast, die dir gefallen, dann such nach ähnlichen Tracks, vielleicht vom selben Künstler, dem selben Label, oder schlicht und einfach das "Hörer kauften auch" ... mit genügend Zeit wirst du da einige Schätze finden ,)

14

Vielen Dank! Ich werde mir gleich mal Traktor anschauen. Habe bereits davon gehört aber mich noch nie genauer damit beschäftigt.

Den Mix den ich verlinkt hat trifft meinen Geschmack. Mir gefallen auch andere Genres wie Dubstep, Drum & Bass, Pop / Rock, ... Eigentlich fast alles. Jedoch dachte ich es ist einfacher Lieder zu mixen wenn man sich auf ein Genre festlegt. Aus meiner Sicht passt Rock einfach nicht zu Techno usw. Ich würde eher in den EDM Bereich gehen. Ich denke da lässt sich alles irgendwie miteinander kombinieren. Und bevor es wirklich ans Mixen geht, brauche ich eine Menge an Liedern. Das sehe ich ein. Hab mich gerade mal bei beatport durchgeklickt und schon ein paar Lieder gefunden die mich ansprechen. Vielen dank für den Tipp :)

0

Numark Mixtrack Pro 3 + Serato Dj Intro spielt keine Musik ab?

Hallo folgendes Problem, habe den Numark Mixtrack Pro 3 + Serato Dj Intro und mein Logitech Soundsystem mit dem PC verbunden. Das kuriose, wenn ich ganz normal vom Windows Media Player Musik abspiele, läuft es auch, wie es sein sollte. Starte ich aber das Programm Serato Dj Intro, ändere keinerlei Aus- oder Eingänge (warum auch Musik läuft also alles richtig eingesteckt), und möchte über dieses Programm Musik abspielen, kommt kein Ton aus meinen Boxen! Woran liegt das? Ich hatte vorher das Problem, das das Programm nur eine Seite des Controllers erkannt hat, bis ich alle USB-Ports meines Pc's ausprobiert hatte und einer hat den Controller bzw den Treiber dann angenommen. Aber seitdem höre ich keine Musik mehr.. Hat das damit was zu tun? HILFE :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?