DJ PA Anlage + Lichterset verleihen - anmelden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja, auch viele Vereine verleihen solche Geräte, die mal das eigentlich für den Verein angeschafft haben. Siehe hier einige Threads im PA Forum. Verleihen ist das falsche Wort, das ist unentgeltlich, vermieten wäre richtiger gg. Mietzins

Ja, eigentlich gibt es eine Gewerbeanmeldung auf Basis eines Kleingewerbes. Eine GbR kann man gründen. Wenn man die Einnahmen wiederum teilt-wir reden hier von 2-stelligen Beträgen am Tag ?, da kann nicht so viel herauskommen

Beim Sozialbetrug nach § 263 STGB ist es schon nicht mehr so lustig, die paar Kröten als Einnahme kann man ja angeben.

Wenn wiederum privat gekaufte Anlagen dann ins Inventar fließen, kann es wiederum Schwierigkeiten mit dem Finanzamt geben-

Stichwort hier "gewillkürtes Betriebsvermögen", da sollte man zuvor mit dem FA sprechen, damit dies als Geschäftsausstattung über Konto 0490 gebucht wird, "sonst. Sachanlagen BGA"

Beim Kleingewerbe hat man UST frei 17500 €, darf dann auch Rg. schreiben, die Steuer darf aber nicht gesondert ausgewiesen werden

Dann übliche Buchhaltung mit EÜR wie Kasse an Umsatzerlöse mit 100 €, Ausgaben gegenrechnen dividiert durch 3 bleiben ein paar Kröten übrig oder sogar ein kleiner Verlust aber man ist auf der sicheren Seite

Ich warne übrigens vor Gemeinschaftsanschaffungen aus leidvoller eigener Erfahrung-scheidet Jemand aus, gibt es immer Schwierigkeiten bei der Restbewertung mit Auszahlung usw.

So habe ich meinen eigenen Kram. Versicherung abgeschlossen auch mobil über VDMV Versorgungswerk Medienwirtschaft - auch gg. Unterschlagung, dh. wenn der Mieter mit der Anlage aus dem Mietverhältnis heraus verschwindet...

Wenn ihr mit dem Verleih Geld verdietn, ist eine Gewerbeanmeldung unumgänglich.

Was möchtest Du wissen?