DJ Musik Anlage, welche?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin begeistert von meiner HK Lucas smart.

Noch unauffälliger sind die Säulensysteme LD Systems MAUI, die es in unterschiedlichen Leistungen gibt.

Kommt natürlich auf dein Budget an. Bei einem Komplettset sind alle Komponenten aufeinander abgestimmt. Mir gefallen die kleinen Sets, weil sie leicht sind und schnell auszubauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin begeistert von JBL. Bei einem kleineren Budget würde ich dir ein System aus der JBL EON 600 Serie empfehlen. Da kannst du dir erst zwei JBL EON 615 zulegen und zu einem späteren Zeitpunkt noch mit den JBL EON 618S ergänzen. Bei JBL Pro (www.jblpro.com) ist diese Serie auch gerade in Aktion. Auch sehr zu empfehlen sind die Lautsprecher aus der JBL SRX 800 Serie. Die machen mächtig Druck und haben einen super Sound. Ich habe mir auch gerade ein System aus der SRX 800 Serie zugelegt (JBL SRX 828SP und JBL SRX 835P). Ich hoffe ich konnte helfen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Meinungen sind ja unterschiedlich. Syrincs Braunschweig ist sehr gut, dazu kommen aber Amps

Die Maui Serien sind für 100 Pax zu klein, es sei denn, man nimmt die größere Maui 44.

Bose hat die L 1 Serien. Du hast aber kein Budget angegeben.

HK Lucas Nano 600 mit Mixer ist recht laut für die Größe.

Amtliche Anlagen kosten dann 5-stellig.

Auf der Mayday standen dann u. a. auch die Westlab Audio. Mit dem Sub 15 sowie ebenfalls aktiven Tops twosix-five.

Laut ist auch KS Audio mit dem Sat 3.0 System.

Aktive Tops ohne Sub gehen dann schnell bei Musik etwas unter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

McGrey ist nicht verkehrt für den Anfang

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pioneer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?