Dj lernen - keinen Elan mehr?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die gute Nachricht zu erst: den meisten geht es so wie Dir. Nach ein paar Wochen, Monaten oder Jahren erkennen sie, dass es doch bedeutend schwieriger ist DJ zu werden, als man ursprünglich dachte. Dann geben die meisten wieder auf.

Arbeite jetzt im 14. Jahr als DJ. Wie ich angefangen habe? Vor 19 Jahren im Kinderzimmer mit zwei HiFi-CD-Playern und einem Billomischpult von Conrad...

Den einen erfolgreichen Weg gibt es nicht. Sonst würde ihn ja auch jeder beschreiten. Was Du brauchst, ist Durchhaltevermögen, Ehrgeiz und Initiative. Von allein passiert gar nichts.

Fast all meine Erfahrung habe ich hier zusammengetragen. Vielleicht hilft Dir das ja weiter: http://www.dj-lexikon.info/beruf-oder-berufung-.html

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suche dir deine Lieblingslieder raus und mache daraus einen Mix. Den lädst du z.B. Auf SoundCloud oder so hoch und lässt dir Feedback geben. Das machst du nen paar mal und dann bist du schon ein ganzes Stück weiter. So hab ich angefangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
leadawjon 01.06.2016, 21:39

Dass ist eigentlich ne gute Idee. Nur weis ich nix wie ich Remixen kann? Einfach nur in dem ich so gesagt mein Mischpult ausnutze? Weil die meisten ( Youtube oder so ) machen dass ja eher mit anderen Programmen dazu oder?:)

0

Nimm n paar Lieder und versuche mal Übergänge zu machen. So hab ich angefangen :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
leadawjon 01.06.2016, 18:48

Und wie soll ich dann weiter machen?:)

0
EuroSat 01.06.2016, 18:48

Mehrere Lieder und so... Das kann man nich erklären. Was für ne Musik richtung machst du so

0

Was möchtest Du wissen?