DJ Gestorben. Und jetzt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn das ein Unbeteiligter war, mit dem Sie weiter nichts zu tun hatten, denke ich, können Sie sich - auch aus ethischer Sicht, - ruhig Ersatz (also einen neuen DJ) besorgen und müssen Ihre Stimmung womöglich "nicht auch noch trauern" lassen. Den Gedanken mit dem Kerzen aufstellen empfinde ich in so einem Fall bemerkenswert und auch als eine mitfühlende, respektvolle Geste.

Standen Sie zu irgend einer Beziehung zu den DJ kommt es darauf an, welche Beziehung das war (bspw. ein sehr guter Freund). Da wäre die Sachlage dann vermutlich anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann man ruhig einen Ersatz buchen. Oder war es ein Verwandter? Oder gar DJ Bobo?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bucht einen neuen wollte ihr ja davor auxh .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?