DIY Schallplatten-Schüsseln spülen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vinylschallplatten gab es üblicherweise mit aufgeklebten Papierlabeln - die gehen bei Feuchtigkeit irgendwann ab, das ist ganz normal und nicht zu verhindern.

Aber es gab auch Schallplatten, bei denen das Label besser (dauerhafter) gestaltet war - und solche nimmt man dann für derartige Bastelaktionen. Nur muss man diese erst mal finden, weil die gängige Variante ist nun mal Papier.

Alternative: man nimmt eine Platte mit Papierlabel und entfernt dieses (warmes Spülwasser hilft). Und nach dem Umformen deutet man eine Art neues Label mit Farbe an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?