Divuse Bauchschmerzen, Durchfall, Erbrechen, Apettitlosigkeit was nun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist natürlich schwer, auf die Ferne eine Diagnose zu stellen, da es von EHEC zu Salmonellen alles sein könnte. Sofern sich jedoch Blut im Stuhl befindet und du Fieber hast, ist damit nicht zu Spassen und du musst auf jeden Fall weiter auf eine Behandlung bestehen.Vielleicht noch ein paar wichtige Hinweise:1. Wasche dir oft und gründlich die Hände. Wenn die Krankheit durch Bakterien o.ä. ausgelöst wird, verhinderst du so, dass du dich immer wieder selbst ansteckst.2. Trinken, trinken, trinken! Du musst unbedingt den Flüssigkeitsverlust deines Körpers ausgleichen, sonst droht Dehydration.Leider kann ich dir nicht weiter helfen, doch ich wünsche dir gute Besserung!

Lumi23 17.06.2011, 19:57

Danke :) Ja EHEC und so haben sie ja alles getestet haben nichts gefunden. ja das mach ich bestimmt so schnell geb ich nicht auf.. und ich finds auch komisch ich leb mit meinem partner zusammen der hat nichts und niemand im umkreis den ich kenne hat beschwerden. ich bin echt ratlos :/ naja seh dan montag wieter oder es bessert von alleine...

0

Kann Morbus Crohn sein. Aber geh weiter zum Arzt/Krankenhaus bis sie es herausfinden.

Lumi23 17.06.2011, 19:49

danke, ja den reizdarm hab ich vor 1 jahr diagnostiziert bekommen ist aber ganz anderst sonnst. vor allem gibtes keine magenkrämpfe! wen ich es im darm habe.. und eine Darm entzündung würde ja magensäure aufstossen machts nicht.. :/ ich weiss auch nicht.. ja mach ich.. muss montag wider gehn um das CRP zu messen.. mal schaun.

0
Laaro 18.06.2011, 02:19
@Lumi23

Ich wünsch dir gute besserung! Hoffentlich wird's nicht schlimmer. Ich versteh eigentlich nich warum die dir nach hause geschickt haben. Von alleine kommen doe schmerzen nicht. Kann EHEC sein, aber lass lieber einen arzt es untersuchen.

0

Was möchtest Du wissen?