Divisin schriftlich, hilfe?

1 Antwort

Du schaust, wie oft du 23925 von 2871 abziehen kannst, ohne auf eine negative Zahl zu stoßen. das ist 0mal.

DAmit hast du

2871 : 23925 = 0,....

Bei der Division mit Rest von 2871 durch 23925 bleibt der Rest 2871.

An den hängst du (wie immer beim Übergang zur nächsten Stelle bei der schriftlichen Division) eine 0 an:

28710

Division mit Rest durch 23925 ergibt:

28710 = 1 * 23925 + 4785

Damit ist die nächste Stelle eine 1 und der nächste Zähler 47850

28710 : 23925 = 0,1...

Dann folgt die nächste Division mit Rest (47850 = ? * 23925 + ?)

Usw., bis du auf einen Rest stößt, den du schon einmal hattest (=> Periode), oder bis der Rest 0 ergibt (=> abbrechende Dezimaldarstellung)

Mathematik: Binomialkoeffizient und Fakultät. Erklärung und eine Beispielaufgabe bitte :(

Hallo Leute!

Schreibe morgen eine Mathearbeit und verstehe die Themen Binomialkoeffezient und Fakultät nicht. Könnt ihr mir das bitte dringend erklären, welche Regeln zu beachten sind, wie man damit rechnet und eine Beispielaufgabe aufstellen?

Danke im voraus! :)

...zur Frage

136 : 17 Wie Division einfach rechnen?

Hallo,

ich bin schon zu lange aus der Schule raus um meinem Sohn einfach zu erklären, wie man diese Division rechnerisch löst.

Da die 17 ja nicht in die 13 hineinpasst, die die klassische Rechnung hier nicht möglich. Wie kann ich das dann ausrechnen?

...zur Frage

Prozentrechung vergessen Erklärung einfach?

Wie viel sind 10% von 92 und wie rechnet man das aus, habe das leider vergessen oder wie man jz z.b 48% von 900 rechnet sowas halt, bitte einfach eine erklärung schreiben

...zur Frage

Wurzelrechnen Mathe?

Hallo,

Kann mir vielleicht jemand erklären wie man solche Terme mit Wurzeln rechnet ?

z.B : (√12+√3)√3

Bitte mit Erklärung

Danke :)

...zur Frage

erweiterte schriftliche Division

Hi,

da ich mich im Moment mit der Polynomdivision beschäftige,welche ich soweit verstehe, habe ich mich auch nochmal verständnishalber mit der schriftl. Division auseinandergesetzt. Nun frage ich mich jedoch wie man eine Aufgabe mit dem Divisor in Klammer rechnet wie z.B.: 32000 : (6-2)

Ich weiß,dass 6-2= 4 ist und daher das Ergebnis 8000 ist, jedoch würde ich gerne wissen wie man schriftlich darauf kommt, da gerade Aufgabentypen dieser Art bei der Polynomdivision dran kommen, nur dass hier ohne Variablen, und nur mit dem Divisor in Klammern gerechnet wird.

Vielen Dank schonmal

Mfg

...zur Frage

Kann mir jemand Bruchrechnung erklären?

Ich verstehe überhaupt nicht das multiplizieren, dividieren, subtrahieren und addieren mit zwei Brüchen oder mit einer normalen Zahl und einem Bruch... kann mir das jemand erklären ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?