dividieren dezimalzahlen!? :(

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast sicher schon Bruchrechnung gehabt ...

Denk dir die Aufgabe wie einen Bruch: 42/ 10,5.

Du weißt, dass man den Wert eines Terms (eines Bruches) nicht verändert, wenn man den Bruch erweitert, das heißt, Zähler und Nenner jeweils mit der gleichen Zahl multipliziert.

Schau dir die Zahl 10,5 an - wenn du sie mit der Zahl 2 erweitern würdest, dann hast du eine Zahl ohne Kommastelle.

Also: 42/10,5 = (42*2)/ (10,5 *2) = 84/ 21 = 4

Wenn du für deine ursprüngliche Aufgabe nen Überschlag machst, dann siehst du, dass das Ergebnis auch bei etwa 4 liegt (Überschlag)).

Also: Beispiel 43,5 / 0,3 = 435 / 3 ----> erweitert mit 10

oder 13 / 0,25 = (13 * 4) / (0,25 * 4) = 52 / 1 ----> hier bietet sich die Erweiterung mit 4 an

Wenn du das Komma "weghaben" willst wie in deiner Ausgangsaufgabe, dann verschiebst du das Komma in der "10,5" um eine Stelle nach rechts. Dann erhältst du eine ganze Zahl.

Dafür musst du dann aber an der "42" eine Null anhängen, denn das Verschieben der kommastelle um 1 Position ist das selbe wie eine Multiplikation mit 10 (und da wir diese Erweiterung in beiden Teilen der Aufgabe, nämlich in Minuent und Subtrahent machen musst, darfst du das bei der "42" auch nicht vergessen.

Da würden wir dann 420 / 105 bekommen und kommen auf dasselbe Ergebnis wie bei einer Erweiterung mit 2 (was ja richtig ist, da wir durch Erweitern den Wert eines Terms nicht verändern ... und der ist hier = 4.

Du musst zuerst gucken, ob der Divisor ne kommazahl ist. wenn sie das ist, verschiebst du das komma so viele stellen nach rechts, dass es keine kommazahl ist. so viele stellen wie du das komma nach rechts verschoben hast, so viele 0er musst du an den Divident anfügen. und dann einfach normal rechnen. wenn der divident ne kommazahl ist rechnest du einfach ohne komma und fügst dann zum Ergebnis die Dezimalen (nachkommastellen) an. hoffe es ist verständlich bin nicht so gut im erklären=D

denk dir den Beistrich weg und addiere Nullen , ungefähr so:

42 : 105 = / weil ja 105 in 42 nicht geht, machst du zu 42 einen Nuller dazu, so:

420 : 105 = / 105 geht in 420 ganze 4 mal, ohne Rest also :

420 : 105 = 4 / WEIL 105 mal 4 = 420

Also hast du als Ergebnis dann 420. Da du dir das Komma weggedacht hast, gehört es ja dann noch dazu, also : 0,4 WEIL hinter dem Komma auch nur EINE Zahl war! :-)

oh warte, mein Fehler, vergiss diese Antwort, ich schick dir ne Nachricht hahaha ;D

0

du ziehst das komma so lange nach rechts bis du durch ne ganze zahl teilst:

also 420:105=4

Was möchtest Du wissen?