Dividendenausschüttung

1 Antwort

Die Berechtigung ergibt sich aus dem Bestand am Stichtag. Dies ist 1 Tag vor ex Tag und nicht identisch mit der HV, wo die Dividende beschlossen wird. Am ex Tag erfolgt der Kursabschlag. Wer also 1 Tag vor ex Tag gekauft hat, hat die Berechtigung. Ein Profit läßt sich hieraus nicht erwirtschaften, infolge des Kursabschlags am nächsten Tag (ex). Übrigens bei Aktien die nach record day beurteilt werden, ist die Berechtigung identisch, soweit es sich um Käufe / Verkäufe handelt Du mußt 1 Tag vor ex Tag kaufen und kannst am ex Tag verkaufen. Da erfolgt allerdins auch der Kursabschlag. Durch die Dividendenzahlung wird der AG Vermögen entzogen und die Aktien repräsentieren nun einaml die Vermögenswerte der aG für alle Fans des HV Termings : Diese Frage wurde beantwortet von einem ehemaligen Dozenten an der Hochschule für Bankwirtschaft, Frankfurt School of Finance i.R.

Was möchtest Du wissen?