Diverse Messer aus dem Ausland nach Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei Klappmessern ist die Klingenlänge irrelevant, eine Längenbeschränkung gibt es in Deutschland nur bei Springmessern (verboten, wenn die Klinge länger als 8,5 cm ist).

 Ein feststehendes Messer mit einer Klingenlänge über 12 cm fällt allerdings ebenso unter das Führungsverbot wie feststelbbare Klappmesser, die man mit einer Hand öffnen kann, d.h. du darfst derartige Messernur in einem verschlossenen Behältnis transportieren. Ein abschließbarer Koffer sollte aber reichen.

Im Ausland gibt es verschiedene Messer Typen die in D verboten sind. Z.B. Butterfly, Faustmesser, OTF, diese einzuführen wäre eine Straftat.

nene das wusste ich, ich war mir nur unsicher wie es mit dem einführen ist. aber danke !

0

Na du Killerkönig!

Sofern du über 18 bist sollte es keine Probleme geben (nach deiner Beschreibung der Messer)

Alles mit einer klingenlänge über 7 cm ist verboten meines Wissens nach. Aber bin mir unsicher

Wenn du dir unsicher bist Google es nach oder sag nichts bevor du hier Unwahrheiten, die niemandem helfen, verbreitest.

0

Dann informiere dich bitte. Deine Antwort ist falsch.

0

Ich weis das man Messer mit über 7cm klingenlänge nicht mit sich führen darf. Aber wenn ihr schon meint ICH soll mich informieren ratet das doch lieber dem Fragesteller immerhin will er ja eine Antwort wissen. Man kann es ja einfach googlen.

0
@DejaVu001

Ich weis das man Messer mit über 7cm klingenlänge nicht mit sich führen darf.

Dann weißt du mehr als ich, aber ich beschäftige mich ja auch erst seit rd. 20 Jahren damit.

0
@DejaVu001

Dann weißt du hier schon wieder etwas falsches. Wenn überhaupt dann sind es 12cm, und das auch nur bei feststehenden Messern.

0

Mit hat man das am Flughafen gesagt da ich eins im rucksack hatte :D

0

Dann hatte der Beamte der dir das gesagt hat ebenfalls keine Ahnung von der Rechtslage. Du würdest dich wundern wie oft das vorkommt.

0

Na das nen ich mal kompetente Beamte ^^

0

Falls der Rucksack mit in den Passagierraum sollte handelt es sich um eine komplett andere Problematik. Übrigens glaub ich nicht dass unter den Sicherheitsmitarbeitern am Flughafen viele Beamte sind, eher gar keiner.

0

Was möchtest Du wissen?