Diverse Definitionen von Atheismus

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Widerspreche der Definition. Die richtige Definition lautet: 85%
Stimme der Definition partiell zu, möchte aber noch anmerken, dass... 7%
Stimme der Definition vollkommen zu 7%

17 Antworten

Widerspreche der Definition. Die richtige Definition lautet:

Deine Definition nach müsste man Atheismus immer dem Urteil eines Naturalisten über Theismus anpassen. Naja, in den meisten fällen kommt da wohl das richtige dabei raus, aber warum sollte man Atheismus ovn Naturalismus abhängig machen? Das ist viel zu kompliziert für eine Definition.

Die richtige Definition lautet: Nichtvorhandensein von Theismus. Theismus wird dabei als der Glaube an einen, oder mehrere Götter definiert. Falls er von Deismus unterschieden wird, setzt Atheismus ebenfalls das Nichtvorhandensein von Deismus voraus.

Widerspreche der Definition. Die richtige Definition lautet:

Atheismus ist die Auffassung, dass es keinen Gott gibt, im Unterschied zu Theismus, der Auffassung, dass es einen oder mehrere Götter gibt, sowie Agnostizismus, der sich einer Antwort auf diese Frage enthält, weil davon ausgegangen wird, dass man nicht wissen kann, ob es einen Gott gibt.

Widerspreche der Definition. Die richtige Definition lautet:

Atheisten sind nicht unbedingt Naturalisten. Auch Atheisten können an Geister glauben. Sie glauben einfach nicht an einen Gott.

keine Religion, atheisten?

Wenn man keiner religion angehört ist man dann ein Atheist? Wenn nicht was ist man dann? Fachbegriff?

...zur Frage

Ursprung des Atheismus?

Ich finde den Ursprung des Atheismus im Internet schwer!! Wie kam es dazu dass es im antiken Griechenland die Menschen anfingen atheistisch zu werden? Und was waren die ursprünglichen Gründe des ursprünglichen Atheismus? Bin dankbar für alle Antworten!!

...zur Frage

Glaubt ihr noch an eine Seele?

Ich dachte eigentlich, dass mit der steigenden Anzahl an Atheisten auch die Anzahl der Naturalisten steigt. Aber ich merke immer wieder wie viele Menschen (auch Atheisten) den Begriff "Seele" immer noch ganz unreflektiert benutzen um den Menschen zu definieren oder damit den Hirntod in Frage zu stellen.

Wie seht ihr das? Denkt ihr es gibt eine Seele und verknüpft das mit einem Gott oder mit einem Leben auch ohne den physischen Körper?

Ich selbst bin Naturalist und sehe auf Grund der fehlenden Beweise und Messbarkeit keinen Anlass die Existenz einer Seele ernsthaft in Betracht zu ziehen.

...zur Frage

Warum gibt es Gott?

God doesn't exist. Change my mind!

Ich will alle Argumente für Gottes Existenz haben, die ihr aufbringen könnt. Gebt mir alles was ihr habt.

...zur Frage

Religionskritik, Feuerbach, Marx, Freud?

Hallo,

muss in Religion die drei Religionskritiker Marx, Feuerbach und Freud vergleichen. Finde aber eig. dass die alle sehr gleiche Meinungen haben. Alle sagen doch eig, dass Gott nur eine Illusion bsw. Projektion ist, auf den der Mensch seine Wünsche projiziert. Dadurch erwatet er Schutz (Freud, Vaterprojektion) und es hilft ihm über Missstände hinweg zu kommen (Marx). Das Schlechte an der Religion ist also, dass sie uns lähmt und unsere Möglichkeiten blockiert, da wir Gott als perfektes Ebenbild von unserem sehen (Feuerbach).

Gib es jetzt eig. auch Unterschiede? Wie könnte man die Kritik wiederlegen? (wie bei Feuerbach z.B. dass der gekreuzigte Jesus bestimmt kein Wunschgott ist). Hab ich noch wesentliche Aussagen vergessen?

Danke für eure Hilfe

Eure "Quanten"

...zur Frage

Suche "Anti" kirchliche Musik

Hallöchen

und zwar suche ich wie oben schon erwähnt Musik die sich gegen die Kirche richtet.

Am besten auf deutsch, sowas wie Böse Onkelz - Kirche oder Rammstein - Halleluja

Rock und Metal bevorzugt :P

Danke schon mal im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?