Disziplienarausschuss wegen Burn Out (Gymnasium)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey, Ich bin zwar etwas jünger als du (15) aber ich glaube das ändert nichts an der Sache. Also ich War auch immer die beste in meiner Klasse und ich wollte immer alles gut machen. Als ich dann meine Ziele erreicht hatte (also zum Beispiel auf dem Zeugnis nur Einsen) War ich auch nie wirklich stolz auf mich weil es selbstverständlich ist gute Noten zu haben. Ich habe mich da immer weiter rein gesteigert. Ich hatte nie wirklich richtige Freunde weil ich immer dachte sie wären nicht auf meinem Niveau. Außerdem wurde ich von vielen gemobbt. Das aber wahrscheinlich weil sie neidisch waren. Und dann vor ca. Einem Jahr habe ich angefangen mich selbst zu verletzten weil ich einfach mit allem nicht mehr klar kam. Meine Lehrer haben sich angefangen sorgen zu machen weil ich mich verändert habe. Sie haben mir darauf angesprochen und dann habe ich ihnen die wahrheit erzählt. Das War sehr schwer für mich weil ich dachte es wäre ein Zeichen von Schwäche. Dann später als ich eingesehen habe das ich Hilfe brauchte weil es mir immer schlechter ging und ich auf nichts mehr Lust hatte und auch keine Leistung mehr erbracht habe habe ich mit einer Therapie angefangen. Später stellte sich dann heraus das ich Depressionen habe. Für mich ist das immer noch der reinste Horror. Ich wollte es mir nicht eingestehen weil ich mich dadurch nutzlos gefühlt habe oder immer noch fühle. So aber was ich eigentlich sagen wollte ist: Niemand wird dich für schwach halten oder wird dich auslachen wegen einem burn out. Es ist sehr schwer sich anderen anzuvertrauen, aber du wirst merken das die Leute Respekt haben werden. Ich empfehle dir mal mit deinem Arzt über alles zu reden. Er wird doch ernst nehmen und versuchen dir zu helfen. Außerdem muss man sagen das wenn man mit so etwas kämpft viel kraft braucht. Und du kannst stolz auf dich sein weil du das durchstehen wirst. Ich habe es geschafft mich Menschen anzuvertrauen und wenn ich mal in der schule fehle ist das überhaupt nicht schlimm weil sie wissen was das für eine Belastung ist. Und du wirst es auch schaffen da bin ich mir sicher... Ich hoffe ich konnte dir helfen. Wenn du noch fragen hast kannst du jederzeit schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?