Dissoziative Zustände?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn ich Dissoziationen hatte, habe ich es nicht mitbekommen. Wenn Du darin steckst, ists zu spät um was dagegen zutun. Du denkst Dir währenddessen ja nicht " Oh ich halluziniere". In diesen Moment glaubst Du Dich ja in der Realität zubefinden. Man empfindet es als schlimm, aber nicht unwirklich. Was will man dagegen dann schon tun? Besser ist, etwas zu finden, dass Dir hilft, BEVOR es so weit kommt. Aber so weit bin ich selber auch nicht. An meine Dissoziationennkann ich mich im Endeffekt auch nicht erinnern. Und wenn ich merke, es stimmt was nicht, ist es eh schon zu spät.

Bist Du in therapeutischer Behandlung? Wenn nicht solltest Du das vielleicht tun. Mir hat es bis jetzt nicht geholfen, aber jeder ist ja verschieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UNGEWISSEKOFFER
07.05.2016, 16:08

Ja ich bin in Behandlung, ich hatte gehofft, dass andere bemerken wenn sie in der Dissoziation sind, da ich es selbst nicht wirklich mit bekomme

0
Kommentar von NoctemAries
07.05.2016, 16:12

Nein, das ist ja das typisch daran. ;( Ist ja praktisch eine Mini-Psychose. Ich frage mich auch ständig, wie man einen Realitätsverlust unter Kontrolle halten soll, wenn man nicht einmal merkt, dass man einen hat. ;(

0
Kommentar von UNGEWISSEKOFFER
07.05.2016, 17:13

Ja das ist echt blöd daran : ( deshalb wollte ich wissen, ob das bei allen so ist . Danke

0

Was möchtest Du wissen?