Dispozinsen zahlen obwohl Konto immer im Plus, warum?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das sind keine Zinsen, sondern stinknormale Kontoführungsgebühren.

Mit 29 Jahren bekommst du aber auch als Studentin kein kostenloses Konto mehr. Meistens ist da mit 27 Schluss. Zumindest bei den Sparkassen.

0

Sind das tatsächlich "Sollzinsen" bei nicht Inanspruchnahme  oder setzt sich dieser Betrag vielmehr aus Kontoführungsgebühren und einer evtl. Bereitstellungsprovision für den Disporahmen zusammen; Banken sind da höchst erfindungsreich und langen zu, wo immer es möglich erscheint.

Lassen Sie sich die Belastung doch einfach mal von Ihrem Sachbearbeiter bei Ihrer Bank erläutern!

Ist der Betrag denn als Sollzinsen ausgewiesen? Klingt mehr wie eine Kontogebühr. Auch weil Sollzinsen normalerweise im Quartal abgerechnet werden, jeden Monat Zinseinzug ist unüblich

Bei mir kommt immer Entgeltabrechnung Anlage 1 ...Ich habe als Studentin allerdings ein kostenloses Konto, also zahle ich keine Kontogebühren. 

0
@Bienchen191

Klingt trotzdem mehr wie Kontoführungsgebühren. Frag mal nach. Die sind immer zeitlich befristet, vielleicht wurde das automatisch mal (wenn auch fehlerhaft) umgestellt. 

Grundsätzlich solltest du immer deine Auszüge sofort prüfen und auch sofort nachfragen wenn du etwas nicht zuordnen kannst...Wären das jetzt keine 6,90 € sondern größere Lastschrifteinzüge von Abzockfirmen würdest du dein Geld jetzt nicht mehr wiedersehen können weil Fristen für die Rückgabe abgelaufen sind

0

Wenn es jeden Monat der gleiche Betrag ist, dann sind es wahrscheinlich keine Zinsen sondern einfach die monatlichen Kontoführungsgebühren.

Schau mal ins Preisverzeichnis deiner Bank.

Nein! Das sind die Kontoführungsgebühren

Ja deine Bank kann dir das erklären.

Was möchtest Du wissen?