Dispo im Minus - Kann ich trotzdem in Österreich Geld abheben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Antje2501,

Manche Automaten arbeiten OFF-LINE, d.h. du kannst bis zu einem bestimmten Verfügungsrahmen, der auf deiner Karte hinterlegt ist, abheben. Das ist von Kunde zu Kunde individuell festgelegt. 

Sofern der Automat ON-LINE arbeitet, prüft er sofort nach, ob genügend Geld auf dem Konto ist. Da dies mittlerweile die gängige Anwendung ist, kann es sein, dass du in Österreich stehst und trotzdem kein Geld bekommst. 

Wenn du Geld abhebst, dass du eigentlich gar nicht hast, ist das wirklich Scheckbetrug. Unter Umständen kann dir die Bank dein Konto kündigen. Steht meist in den AGB der Banken drin.


Der einfache und ehrliche Weg ist, ein kurzes Gespräch mit deiner Bank. Sofern es sich um ein kurzfristiges Problem handelt, wird dir kein Bankberater die Autorate zurückgeben.


Allerdings würde ich dir raten, deine Situation grundlegend zu überdenken. Es hört sich so an, als ob du dauernd im Minus bist und deinen Dispo immer bis zur Grenze ausreizt. Überlege dir, ob du einen Kredit aufnimmst um dein Girokonto auszugleichen. 


Das ist auf DAUER BILLIGER, als die teuren Überziehungszinsen für den Dispo-Kredit. Und am besten den Dispo streichen lassen. Sonst besteht die Gefahr eine Überschuldung (dein Auto ist auch auf Rate gekauft?). Hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antje2501
15.09.2016, 10:38

Hallo Dagox, danke für Deine Antwort Problem hat sich gelöst und es gab kein Geld am Automat. Gehalt kam heute, Autorate ist abgegangen, Dispo ausgeglichen. Es war nicht sicher, ob ich mein Gehalt noch vor'm Wochenende bekomme, darum hatte ich gestern etwas Panik.

0

Du hebst Geld von Deinem Konto ab um es dann wieder auf Dein Konto einzuzahlen?

Dadurch ändert sich doch Dein Kontostand nicht und die Rate für das Auto kann auf diese Art und Weise auch nicht abgebucht werden.

Oder verstehe ich das gerade falsch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NSchuder
14.09.2016, 15:46

Ja, verstehst Du falsch...

Dadurch, dass es ein paar Tage dauert bis die Abbuchung aus dem Ausland auf dem Konto gebucht wird, hat er nach der Einzahlung erst einmal einen höheren Saldo / Kontostand.

So kann dann die Autorate abgebucht werden.

Bevor die Abbuchung eintrifft ist dann - hoffentlich - das Gehalt da.

0
Kommentar von Antje2501
14.09.2016, 16:42

Es ist nur zum Überbrücken bis spätestens Montag. Ich hab mal gehört, daß, wenn man in DE sein Tageslimit ausgezahlt bekommen hat, man im Ausland (Österreich) trotzdem noch Geld am Automaten bekommt. Es ist für mich eine absolute Notlösung, da ich grad anders nicht mehr weiter weiß.

0

Das klappt nur wenn der Automat in Österreich offline arbeitet - also den Kontostand nicht prüft - was bei vielen Automaten im Ausland der Fall ist.

In dem Fall gilt so etwas ähnliches wie die alte EC-Garantie und der Automat zahlt bis zum Tageslimit aus.

Da Du das Geld dann in Deutschland wieder auf Dein Konto einzahlst... hast Du Dir quasi für die Laufzeit der Abbuchung einen zusätzlichen Kredit beschafft.

Beachten musst Du aber, dass die Einzahlung erst mit Wertstellung "morgen" gebucht wird. 

Trifft die Abbuchung der österreichischen Bank vor Deinem Gehalt ein, hast Du ein Problem. 

Wer nämlich einen Scheck ausstellt oder unter Nutzung der EC-Karte am Automaten Geld abhebt, obwohl er weiß, dass diese Verfügung nicht gedeckt ist,  begeht einen Scheckbetrug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?