Dispo bei der Bank nochmal ins Minus gehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn Du im Minus bist, solltest Du mal schauen wo Du was einsparen kannst. Denn Du kommst irgend wann nicht mehr aus dem Dispo heraus und hast dann nur noch Schulden. Für einmal wäre es noch akzeptabel, aber dann muss Schluss sein. Rede mit der Sparkasse, nur die können Dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip ja, aber sagen kann Dir das nur Dein Bank"berater".

Eine Lösung ist es aber sicher nicht, da Du das zunehmende Minus dann in den nächsten Monaten vor Dir her schieben wirst.

Ein Dispokredit ist in den meisten Fällen außerdem absurd teuer, mehr Zinsen zahlst Du nirgends.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie willst du die nächsten Monate mit dem Geld zurecht kommen, wenn du immer weiter ins Minus gehst? Am besten erst die wichtigsten Sachen zahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch ja.

Aber ob das konkret in Deinem Fall möglich ist musst Du mit Deiner Bank klären

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du deinen echten Namen hier nennst, und dein Bankberater auch gerade hier ist, dann bekommst du eine richtige Antwort.

Es hängt davon ab wieviel du verdienst, ob da noch genügend Spielraum nach oben ist.

Grundsätzlich geht das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hoch ist dein Bruttoeinkommen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst du mir deine Bank klären, ob die das genehmigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OneRedRose1234
15.10.2016, 15:19

Bin bei der Sparkasse 

0
Kommentar von SaVer79
15.10.2016, 15:20

Dann eben mit der Sparkasse!

2

Was möchtest Du wissen?