Dispo bei der Bank nochmal ins Minus gehen?

8 Antworten

Im Prinzip ja, aber sagen kann Dir das nur Dein Bank"berater".

Eine Lösung ist es aber sicher nicht, da Du das zunehmende Minus dann in den nächsten Monaten vor Dir her schieben wirst.

Ein Dispokredit ist in den meisten Fällen außerdem absurd teuer, mehr Zinsen zahlst Du nirgends.

Wenn Du im Minus bist, solltest Du mal schauen wo Du was einsparen kannst. Denn Du kommst irgend wann nicht mehr aus dem Dispo heraus und hast dann nur noch Schulden. Für einmal wäre es noch akzeptabel, aber dann muss Schluss sein. Rede mit der Sparkasse, nur die können Dir helfen.

Wenn du deinen echten Namen hier nennst, und dein Bankberater auch gerade hier ist, dann bekommst du eine richtige Antwort.

Es hängt davon ab wieviel du verdienst, ob da noch genügend Spielraum nach oben ist.

Grundsätzlich geht das.

Was möchtest Du wissen?