Dispersionsfarbe seidenglanz gefällt nicht?

1 Antwort

Warum willst Du die vorher mit weisser Farbe überstreichen?Ich vermute einmal Du hast Latexfarbe gestrichen,über die kannst Du gleich wieder neu streichen.

Decke und Wände im Wohnzimmer sind alle weiß gestrichen. Allerdings sieht die Decke rötliche aus und die Wände bläulich: wie bekomme ich alles gleich aussehend?

Als wir eingezogen sind, war die Decke bereits tapeziert und frisch gestrichen (bzw. die alte Tapete wurde dringelassen und neu überstrichen; sämtliche andere Decken in der Wohnung sind nur gestrichen und zwar ohne Tapete). Wir ließen die Wände vom Fachmann tapezieren und weiß streichen (erster Anstrich). Warum sieht die Decke leicht rötlich aus in Vergleich zu den Wänden, die mir bläulich erscheinen - nur wenn draußen sonnig ist, sonst sieht man keinen Unterschied.

Da wir in der Zwischenzeit unser Möbel ein paar Mal umgestellt haben, möchten wir nochmal streichen. Soll ich Reinweiß oder Altweiß nehmen? Muss die Decke gestrichen werden? Soll die alte Tapete etwa runter? Darf man die Wände mit Seidenglanz anstreichen damit sie mehr aushalten obwohl die Decke matt bleibt?

Wie ihr sieht, habe ich keine Ahnung und bin deswegen für jeden Tipp dankbar! :-)

...zur Frage

Kann ich weiße Wandfarbe etwas verdunkeln?

Moin,

ich habe 4 Stellen auf meiner weißen Wand, die ich mit weißer Farbe überstrichen habe.

Nun sind dort 4 Flecken.

Gibt es einen "Farbverdunkler", womit ich die Farbe anpassen kann?

Viele Grüße

...zur Frage

Farbe platzt von Wand ab .. was tun?

Hallo,

ich habe vor 2 Monaten meine Wohnstube gestrichen und an der Fensterfront blätterte die Farbe leicht ab. Verarbeitet habe ich Faust Innenraumfarbe. Das war nicht weiter dramatisch ...

Gestern habe ich vorsorglich die Farbe an der Fensterfront der Küche abgekratzt weil diese heute gestrichen werden sollte. Soweit, sogut ... sie platzt in der Küche schlimmer ab als "damals" in der Wohnstube. Sie platzt an einigen Stellen auf und das an Fensterfront und auch an der Decke. Nach mehrmaligem Ausbessern der Risse in der Decke ist nun die Tapete soweit durchgeweicht gewesen, dass ich diese abkratzen musste. Ich habe auch einmal ein Stück an der Fensterfront abgekratzt und mit Tiefengrund gestrichen. Neue Farbe nach abtrocknen wieder drauf .... platzt auch wieder auf! Jedoch haftet die Farbe unter den Fensterbänken felsenfest ohne irgendwie ab oder auf zu platzen. An den übrigen Wänden haftet sie auch sehr gut und deckt super. Genommen habe ich hierzu die Farbe, die man sich in den Hellweg Baumärkten zusammenmischen lassen kann. Diese Farbe ist auch recht teuer.

Achja (falls nach den Wohnumständen oder voranstriche gefragt wird) ... ich wohne in einem Altbau im Erdgeschoss. Die Wände hier sind trocken nur habe ich Schimmelbildung im Winter an den Fensterecken wegen Nässebildung dort. Doch das ist gut im griff zu behalten durch Stoßlüften und vorbeugendes Schimmelspray. Gestrichen habe ich in der Wohnung noch nie, da ich erst 2 Jahre in der Wohnung wohne und sie meinem Geschmack entsprach.

Was soll ich denn nun tun? Irgendwie muss ich doch die Farbe zum haften bekommen!!! Ich bin langsam echt am verzweifeln.

Eure Doro

...zur Frage

Spachtelmasse problemlos streichbar?

Ist Molofitt Spachtelmasse für Löcher problemlos überstreichbar mit normaler Dispersionsfarbe?? Habe von Freunden gehört , dass bei manchen Spachtelmassen es Probleme geben soll.

Muss man eigtl. eine Grundierung erneuert werden ,wenn man nach 20 Jahren die Tapeten entfernt und dann steichen will / oder neue Tapete draufmachen möchte?

...zur Frage

Kann man wasserfesten schwarzen Eddingstift auf einer weißen Wand mit Dispersionsfarbe übermalen?

Meine Tochter hat sich gestern einen schwarzen Eddingstift vom Regal geklaut und damit gleich die weiße Wand beschmiert. Wird die schwarze Farbe auslaufen, wenn ich da jetzt einfach mit weißer Dispersionsfarbe drüber streiche? Mit dem Schmutzradierer tut sich gar nichts. Und die Striche sind ja wasserfest... Oje.

...zur Frage

Habe Fragen zur Dispersionsfarbe, wer weiß Rat?

Hi zusammen,

wir haben unser Kinderzimmer leider viel zu dunkel gestrichen. Also gewünscht wird jetzt eine hellere Farbe.

Wir haben so ein dunkles blau (sieht auf der Wand noch dunkler aus) und würden es einfach gerne in ein helleres blau Streichen.

Habe nun was von Dispersionsfarbe gelesen, die es auch abgetönt geben soll. Die soll laut Beschreibung gut sein um von dunkel auf hell zu streichen.

Kann ich also einfach eine abgetönte hellblaue Dispersionsfarbe kaufen und damit das dunkle blau überstreichen?

Oder müsste ich die Wände tatsächlich erst weiß und dann in der gewünschten Farbe streichen?

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?