Dispersionsfarbe auf Jeans

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

relativ heiss einweichen und dann den guten alten glitzi einsetzen

MrsCaramba 07.07.2009, 23:07

Glitzi?

0
Reanne 07.07.2009, 23:08
@MrsCaramba

der Scheuerschwamm, eine Seite grün, eine Seite gelb.

0
MrsCaramba 07.07.2009, 23:36
@Reanne

Ach der... ja. Heißt bei uns "Schwammerl". ggg

Danke!

0

Dispersionsfarbe ist wasserlöslich/wasserverdünnbar. Sofort nach dem Anstreichen wäre die beste Zeit für eine Fleckenentfernung gewesen. Ob das jetzt noch mit Einweichen hinhaut kann ich nicht sagen. Ich würde den Flecken mit flüssiger Gallseife (DM-Markt) zu Leibe rücken und anschließend bei 30-40 Grad durch die Wama jagen.

MrsCaramba 07.07.2009, 23:37

Werde ich auch versuchen, falls alles andere nicht hilft, danke!

0

Diese Farbe ist wasserlöslich, d. h. so bald als möglich waschen wenn nicht einweichen und anschließend waschen müßte ohne Probleme raus gehen

MrsCaramba 18.09.2009, 11:03

Danke, aber leider hat waschen nichts gebracht- siehe meine Antwort an Schnuffi. :)

0

Wenn die Farbe schon getrocknet ist, dann hilft nur noch Kratzen. Mit Auswaschen geht das nicht mehr es sei denn, es ist eine Billigfarbe. Diese Wasserfestigkeit ist ja das Wesentliche an der Dispersionsfarbe.

MrsCaramba 09.07.2009, 00:00

Naja, die Farbe war nicht sonderlich teuer, glaube ich. An den Händen hatte ich auch etwas Farbe und da war das garkein Problem, die konnte ich sogar ohne Seife abwaschen.

Ich habe die Jeans gestern in heißem Wasser eingeweicht, bin aber noch nicht dazu gekommen, sie zu waschen. Das mach ich morgen... und dann sag ich bescheid. :)

0
Snuffi 09.07.2009, 09:36
@MrsCaramba

Ja, da bin ich wirklich auf das Ergebnis gespannt, denn ich habe diese Farbe auf alten Hemden und trotz mehrmaligem Waschen ist diese dort fest wie eingebrannt. Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg, damit die Lieblingshose erhalten bleibt.

0
MrsCaramba 18.09.2009, 11:02
@Snuffi

Huhu!

Habe ganz vergessen, zu berichten: ich hab die Jeans eingeweicht und dann in der Waschmaschine gewaschen. Die Farbe war noch immer drin, also hab ich sie noch mal gewaschen... sicher an die 15 Mal und sie ist nicht rausgegangen.

Da es aber eine Jeans (und daher sehr robust) ist, habe ich mir dann die Mühe gemacht und die Flecken mit einem "Drahtwaschel" (ich weiß nicht, wie man das bei euch in D nennt) bearbeitet- damit hat es geklappt. Es war sehr viel Arbeit und ich hatte danach einen ordentlichen Muskelkater in den Oberarmen g, aber jetzt kann ich meine Lieblingsjeans wieder tragen und bin total glücklich darüber.

Kurzfassung: waschen bringt nichts, nur schrubben, schrubben, schrubben. :)

0

Vorwaschspray und ab in die Waschmaschine bei 60°C

MrsCaramba 07.07.2009, 23:08

Was ist denn Vorwaschspray? Meinst du sowas wie Vanish oder so?

0

sofort einweichen und/oder waschen

MrsCaramba 07.07.2009, 23:08

Naja, sofort ist ein bisschen spät... die Flecken sind jetzt schon staubtrocken. Aber ich weiche die Jeans über Nacht in heißem Wasser ein.

Danke!

0

Einweichen, waschen, das reicht.

MrsCaramba 07.07.2009, 23:07

Ich hoffe, du hast recht! Danke!

0
Tigertears 07.07.2009, 23:08
@MrsCaramba

Habe ich schon ein paarmal gemacht. Auch trocken rausrubbeln geht. Danach : einweichen ...

0

Was möchtest Du wissen?