Dislokation bei gebrochenen Finger vermeiden!

1 Antwort

Hallo,

hast Du Strafanzeige gestellt?

 

Falls Du Strafanzeige gestellt hast, dann könntest Du Dich auch krank schreiben lassen, denn die Kosten darf der Angreifer übernehmen.

Ebenso wird sich die Krankenversicherung das Geld vom Verursacher zurück holen.

 

Dazu solltest Du Dir ein ärztliches Gutachten anfertigen lassen, welches Du der Polizei übergibst.

 

Falls der Fall von der Staatsanwaltschaft verfolgt wird und es vor Gericht landet, wirds richtig teuer für ihn.

 

Ich hatte vor Jahren so etwas ähnliches und der Type wurde wegen gefährlcher Körperverletzung verurteilt.

 

Die Strafe lag bei 3000,--DM + Gerichtskosten.

10

Nun an das habe ich bis jetzt noch nicht gedacht, ich muß morgen eh wieder ins krankenhaus und ich werde mir ein gutachten ausstellen laßen. mfg

0

Was kann man gegen schmerzen machen wenn man keine schmerztabletten mehr hat?

Hi ich hab 3 gebrochene Finger, mein Problem ist das die schmerzen immer schlimmer werden und ich keine schmerztabletten mehr hab?! Habt ihr eine Idee was ich gegen die schmerzen machen kann?

...zur Frage

Finger gebrochen , jetzt Schief zusammen gewachsen! Was tun?

Hallo !

Ich hatte vor 15 Wochen einen Unfall in der Schule , wo ich mir den kleinen Finger gebrochen habe , nach dem Unfall ging ich direkt zum Chirurg ( Arztpraxis) Dort machte mir den Arzt einen Gibs drauf und gab mir einen neuen Termin. Es ging immer so weiter , Röntgen , Gibs drauf , neuer Termin , 8 Wochen ging es so weiter, Die Ärtze waren auch sehr unhöfflich. Nach den 8 Wochen und an den Finger hat sich nichts verändert ! als ich dahin gegangen bin und die mir noch einen neuen Termin verpassen wollten! Habe ich mich dort Beschwerd ! danach meinte die ich soll zum Krankenhaus gehen... Ich ging dort hin und bekomme dort die Schock Nachricht ! Finger ist schief zusammen gewachsen ! und das Risko wäre zu groß um es zu Operieren ! der Doktor meinte ( Seine Persönliche Meinung) ich soll den Finger so lassen und damit leben das er jetzt schief ist .. weil für ne Op , das Risiko zu groß ist.

Das Schlimme an der ganzen Sache ist ! Das ich erst 16 bin ! und mein ganzes leben vor mir habe ! .... Kann ich den net anzeigen ? und wen ja ! welche schritte muss ich den tun ? Bekomme ich auch Schmerzgeld oder sowas ähnliches wen ja ? Wie hoch kann der Betrag sein

( Kleine info noch ) Ich trug 6 Wochen den Gibs , danach bekam ich eine schiene ( 1 woche lang ) danach meinte der arzt ja du darfst nichts schweres tragen blabla.. bekam die schiene abgenommen , ( Für 1 woche lang ohne schiene ohne Gibs unterwegs ) danach wieder eine Schiene ( Für 1 Woche ) danach habe ich mich Beschwerd ! ... Für mich ist es so ! als hätten die Überhaupt keine Erfahrung damit ! Hier noch ein Bild was die im Krankenhaus gemacht haben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?