Diskussionspunkt/Fragestellung gesucht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

warum wurden die alltäglichen sexistischen Erfahrungen von Frauen, bisher nicht zum gesamtgesellschaftlichen Thema gemacht ?

Wird die jetzige Entrüstung dazu führen das z.Bsp.  das einer Bedienung auf den Hintern kloppen strafbar wird?, weil solche Vorfälle ja auch unter unerwünsche sexuelle Kontakte/Verhalten  fällt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pestilenz2
12.01.2016, 15:15

Das ist das dilemma.

Ich kenne soviele scharfe bedienungen in einem lokal denen ich auch gerne mehr als nur auf den hintern klopen würde.

Habe ich es jemals getan ? Nein.

Denn das ist respektlos und zeugt nur davon das man die frau als (lust) objekt siet.

Nur wie willst du das bestrafen ?

Sehr kompliziert das ganze und auch sehr gefährlich. 

Für dich ist also eine derartige belästigung salonfähig und ist "nichts dabei" ?

0

könnte das was mit dem frauenbild zu tun haben? ändert sich dies gerade?

das sog. schache geschlecht kann man in gruppen berauben und begrabschen?

sind die § heute noch akuell?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loema
11.01.2016, 09:51

Robi, solange du Frauen noch das "schwache Geschlecht" nennst, bist du nicht viel besser.

0

Was möchtest Du wissen?